Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 04.12.2017 18:22

4. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Fünf 10.000. Besucher bei Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt" im Stadthaus Ulm


 Gleich fünf zehntausendste Besucher konnte das Stadthaus-Team am Montag in der Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt" mit Fotografien von Sam Hobson, Yoko Ishii, Yoshinori Mizutane und Florian Möllers begrüßen. Die Ausstellung ist nur noch bis nächsten Sonntag zu sehen.

 Iris Haußmann-Berkhli aus Ulm hatte sich am schneekühlen Montag freigenommen, weil sie ihren Geburtstag feierte. Gemeinsam mit Tochter Nora verbrachte sie ihren Ehrentag in der Stadt. Ein unbedingtes Muss für die beiden war der Besuch der Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt". Beide sind  treue Stadthaus-Besucher und verpassen kaum eine Ausstellung. So auch nicht die aktuelle Schau über wilde Tiere in verschiedenen Städten weltweit.
Sie freuten sich daher umso mehr über die kleine Überraschung. Als  10.000. und 10.001. Besucherinnen der Ausstellung wurden  Iris Haußmann-Berkhli und Tochter Nora von Stadthaus-Leiterin Karla Nieraad  und Projektleiter Dr. Raimund Kast begrüßt. Als Geschenke gab es neben einen Weihnachtsstern und einen Bildband von Florian Möllers "Wilde Tiere in der Stadt".
Während Iris und Nora Haußmann über die Treppe gekommen waren, fuhr Familie Rauneker per Aufzug auf die zweite Ebene des Stadthauses. Sie kamen fast gleichzeitig kamen mit  Iris und Nora Haußmann in der Ausstellung an. Martina, Moritz und Valentin Rauneker aus Stockach am Bodensee wurden als 10.002. bis 10.004. Besucher registriert. Moritz Rauneker lebt am See, hat aber Ulmer Wurzeln. So war sein Großvater Hugo Rauneker lange Jahre Rektor der Meinlohschule in Ulm-Söflingen. Am Montag wandelten die Raunekers nicht nur auf Groß- und Urgroßvaters Spuren, sondern auch über den Weihnachtsmarkt und besuchten - Ehrensache bei jedem Ulm-Besuch - das Stadthaus. Auch sie wurden mit einem Bildband von Florian Möllers beschenkt, dazu gab es eine Stadthaus-Tasse.
Die Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt" ist noch bis Sonntag, 10. Dezember, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Donnerstag sogar bis 20 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei!



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Apr 18

Autofahrer ignorieren Sperrungen
Unverständliche Situationen spielen sich am Mittwoch rings um den Kreisverkehr bei Böfingen in Ulm ab. ...weiterlesen


Apr 12

Ibrahim Ürkündag aus Blaubeuren wird seit eineinhalb Jahren vermisst
Nach dem 25-Jährigen  Ibrahim Ürkündag aus Blaubeuren sucht seit Oktober  2016 die Kriminalpolizei. weiterlesen


Apr 10

Erneut 500 Kilo Fliegerbombe in Neu-Ulm gefunden - Entschärfung am Freitag geplant - Evakuierung der Häuser beginnt um 8 Uhr
Am Dienstagnachmittag wurde auf dem Baustellengelände des Südstadtbogens in der Neu-Ulmer Innenstadt ein...weiterlesen


Apr 10

Erneut Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Neu-Ulm gefunden
Auf dem Gelände der Baustelle Südstadtbogen in Neu-Ulm wurde heute Nachmittag erneut ein Blindgänger...weiterlesen


Apr 16

Florian Fuchs wird neuer Citymanager in Neu-Ulm
 Die Stelle des Citymanagements in Neu-Ulm wird neu besetzt:  Florian Fuchs   (Event-, Projekt- und...weiterlesen


Apr 13

Evakuierung der Innenstadt und Entschärfung der Fliegerbombe in Neu-Ulm verlaufen ohne Probleme
Am Freitag wurde in Neu-Ulm nach den Entschärfungen am 2. und 18. März eine weitere, dritte Fliegerbombe...weiterlesen


Apr 18

Der Avenio ist nachts auf Testfahrt
Ein Fahrzeug mit Blaulicht fährt langsam die Wagnerstraße in Ulm entlang und dahinter zwei...weiterlesen


Apr 04

Hund beißt Frau vor Verbrauchermarkt
Vor einem Verbrauchermarkt in Ludwigsfeld wurde gestern gegen 14:30 Uhr eine 28-jährige Frau beim...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren