Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 14.11.2017 18:00

14. November 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

54 Jahre alte Inhofer-Anrichte wird noch immer im Haushalt benutzt - Martina Krimmel gewinnt mit Rechnung aus Jahr 1963


 schließen


Beschreibung: August Inhofer, Martina Krimmel und Karl Inhofer bei der Scheckübergabe

Fotograf: Ralf Grimminger

Foto in Originalgröße



 807 Mark für eine Anrichte und ein Küchenbuffet. Martina Krimmel fand diese Rechnung von Möbel Inhofer in einem Ordner ihrer Mutter und gewann damit bei einer Aktion des großen Einrichtungshauses einen Gutschein in Höhe von 2500 Euro. Die Anrichte aus dem Jahr 1963 wird übrigens immer noch im Hause Krimmel benutzt, nur nicht mehr in der Küche. 

Möbel Inhofer hatte im Sommer im Rahmen eines Gewinnspiels nach der ältesten Inhofer-Rechnung geforscht. Martina Krimmel wusste, wo ihre ordnungsliebende Mutter alle Rechnungen aufbewahrte, suchte in einem dicken Ordner und fand tatsächlich eine Inhofer-Rechnung aus dem Jahr 1963. Ihre Mutter hatte, ausgestellt noch auf den Mädchennamen Gisela Neumann, für 807 Mark eine Anrichte und ein Küchenbuffet in der damaligen Schreinerei von August Inhofer in Wullenstetten erstanden.
„Der Kauf muss kurz vor der Hochzeit meiner Eltern Gisela und Erhard Schimmel gewesen sein“, berichtete die Tochter. „Da wurde wohl der gemeinsame Hausstand zusammengestellt“.
An Anrichte und Küchenbuffet in der elterlichen Wohnung könne sie sich noch gut erinnern. Die Küchenmöbel mussten jedoch in den 1980er Jahren einer Einbauküche weichen, erzählte Tochter Martina Krimmel, geborene Schimmel, beim Kaffeetrinken mit Karl Inhofer und August Inhofer, die damals in der Schreinerei mit rund 25 Mitarbeitern noch ausschließlich Einzelstücke herstellten.
Das Buffet segnete schon vor längerem das Zeitliche. Dagegen wird die 54 Jahre alte Anrichte aus dem Hause Inhofer immer noch im Haushalt benutzt. „Die Anrichte ist von der Küche in die Waschküche gewandert und wurde dort von meiner Tochter reaktiviert. Dort wird sie wohl noch einige Zeit bleiben“, berichtete Martina Krimmel aus Senden lachend.
„Das ist der Beweis, dass unsere Möbel Jahrzehnte stabil bleiben und alle möglichen inneren und äußeren Veränderungen überstehen und überdauern“, meinte August Inhofer mit einem Schmunzeln bei der Übergabe des Hauptgewinns im Wert von 2500 Euro für die bei der Aktion ältesten eingereichte Rechnung.
Mit dem Gutschein möchte die Familie Krimmel einen Teil der Einrichtung, die zum großen Teil von Möbel Inhofer stammt, ergänzen oder modernisieren. „Die Anrichte in der Waschküche wird aber nicht ersetzt“, versprach Martina Krimmel.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen


Jan 11

Prominenter Zuwachs bei Donau 3 FM: Andi Scheiter verstärkt die „Morningshow“
 Paukenschlag zum Jahresanfang bei Donau 3FM: Der im süddeutschen Privatradio bestens bekannte Moderator...weiterlesen


Jan 05

Ulm und Neu-Ulm bleiben von größeren Schäden durch Hochwasser verschont
 Die für den Freitag angekündigte Hochwasserwelle von Donau und Iller fiel wesentlich geringer aus als...weiterlesen


Jan 07

Christbaum brennt: Älteres Ehepaar kommt durch Rauchvergiftung ums Leben
Ein älteres Ehepaar ist an Dreikönig in Vöhringen ums Leben gekommen. Todesursache ist vermutlich eine...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren