Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 14.11.2017 12:03

14. November 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Fit für digitale Zukunft: Software an der Uniklinik Ulm digitalisiert sämtliche Prozesse bei Verarbeitung von Patientendaten


 schließen


Beschreibung: Freude über den erfolgreichen Projektabschluss und Live-Schaltung der neuen Software bei den Projektverantwortlichen (v.l.): Sabine Lange (Leiterin Bereich Finanzen/Controlling), Dr. Wilhelm Ventour (Leiter Medizincontrolling Universitätskliniku

Fotograf: Universitätsklinikum Ulm

Foto in Originalgröße



Die Digitalisierung ergreift alle Branchen und macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt. Den daraus resultierenden, neuen Herausforderungen hat sich auch das Universitätsklinikum Ulm gestellt: Gemeinsam mit der Living Business AG, einem IT-Dienstleister aus Leinfelden-Echterdingen, hat es eine Gesamtlösung für den digitalen Datentransport zwischen Klinikum, Medizinischem Dienst der Krankenkassen (MDK) und weiteren Akteuren des Gesundheitswesens entwickelt. Nach nur sechsmonatiger Projektphase konnte die neue Software „3D centrexX“ vor kurzem eingeführt werden.

Die Digitalisierung ergreift alle Branchen und macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt. Den daraus resultierenden, neuen Herausforderungen hat sich auch das Universitätsklinikum Ulm gestellt: Gemeinsam mit der Living Business AG, einem IT-Dienstleister aus Leinfelden- Echterdingen, hat es eine Gesamtlösung für den digitalen Datentransport zwischen Klinikum, Medizinischem Dienst der Krankenkassen (MDK) und weiteren Akteuren des Gesundheitswesens entwickelt. Nach nur sechsmonatiger Projektphase konnte die neue Software „3D centrexX“ vor kurzem eingeführt werden. Mit der Einführung der Software „3D centrexX“ lassen sich verschiedene IT- Systeme der Beteiligten in einem Krankenprozess verbinden. „Man kann sich die Software als eine Art Datendrehscheibe vorstellen, die den gesamten Posteingang und Postausgang sowie die Datenerfassung und -verarbeitung automatisiert“, erklärt Sabine Lange, Leiterin des Bereichs Finanzen/Controlling am Universitätsklinikum und Verantwortliche für das Projekt. Die Bearbeitung der MDK-Anträge erfolgt künftig deutlich effizienter, zum Beispiel können Unterlagen nun komplett am Bildschirm zusammengestellt werden. Selbstverständlich werden die hohen Datenschutzanforderungen an sensible Patientendaten zu jedem Zeitpunkt erfüllt. Durch den vollständigen Verzicht auf das Versenden physischer Akten werden darüber hinaus nicht nur zeitliche Ressourcen optimiert, sondern es werden auch mehrere Tausend Blatt Papier gespart.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen


Feb 12

Unbekannter schlägt Frau grundlos nieder
 In der Nacht zum Sonntag schlug ein Unbekannter einer 20-Jährigen in Ulm ins Gesicht. weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren