Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 09.10.2017 11:06

9. Oktober 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

The Song of the Sea-Tour 2018: Donovan singt in Neu-Ulm im Edwin-Scharff-Haus


 schließen


Beschreibung: Der US-Sänger Donovan gastiert am 8. März 2018 in Neu-Ulm

Foto in Originalgröße



Ende der 60er Jahre war er einer der bekanntesten Solo-Popartisten der Welt und galt als britische Antwort auf Bob Dylan: Donovan. Seine Songs wie „Atlantis“, „Sunshine Superman“ oder „Mellow Yellow“ eroberten weltweit die Charts. Im kommenden Frühjahr ist diese Ikone der 60er Jahre wieder unterwegs und kommt am Donnerstag, 8. März, um 20 Uhr auch nach Neu-Ulm ins Edwin-Scharff-Haus.

 Donovan Leitch, besser bekannt als Donovan, wurde in Glasgow geboren und entdeckte schon früh seine Liebe zur Musik. Seinen ersten Hit hatte er 1965 mit der Folk-Ballade „Catch the wind“, die sich auf Platz 3 der britischen Single-Charts platzierte. Beeinflusst von Bob Dylan und von der britischen Folk-Szene spielte Donovan zunächst fast ausschließlich akustischen Folk. 1966 erweiterte er seine musikalische Bandbreite und ließ in seine Eigenkompositionen Rock-Elemente einfließen. So entstanden Hits wie „Hurdy Gurdy Man“, „Mellow Yellow“ und„Sunshine Superman“, das in den USA die Spitze der Charts erklomm und Donovan zu einem transatlantischen Star machte.
Donovan arbeitete auch mit anderen Musikern wie Jimmy Page und John Paul Jones, die kurz darauf als Mitglieder von Led Zeppelin weltberühmt wurden, zusammen. Einer von Donovans bekanntesten Songs ist die Folk-Ballade „Atlantis“ von 1969, die 2001 für den Walt-Disney-Film „Atlantis – The Lost Empire“ von den No Angels neu aufgenommen wurde und den fünften Platz in den deutschen Charts erreichte. 2012 wurde Donovan in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Vor zwei Jahren erschien das Doppelalbum "Retrospective", das neben den größten Hits auch einen neuen Song enthält.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 04

Zwei Todesopfer und sieben teilweise Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß
 bei einem Frontalzusammenstoß bei Berkheim wurden zwei Menschen getötet und sieben Personen teilweise...weiterlesen


Feb 12

Unbekannter schlägt Frau grundlos nieder
 In der Nacht zum Sonntag schlug ein Unbekannter einer 20-Jährigen in Ulm ins Gesicht. weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren