Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 13.09.2017 10:42

13. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Auffahrunfälle auf der A 7 - Sieben Kilometer Rückstau


Zwei Unfälle auf der A 7 führten am Dienstagnachmittag zu mehreren Kilometern Rückstau in Richtung Würzburg. 

Gegen 13.40 Uhr fuhren zwei Kleintransporter auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Würzburg. Wegen Mäharbeiten kam es bei zähfließendem Verkehr zu leichten Stockungen. Der vorausfahrende Kleintransporter musste verkehrsbedingt abbremsen, was der nachfolgende 29-Jährige zu spät erkannte und hinten auffuhr. Keiner der beiden Beteiligten wurde verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Der Kleintransporter des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Diesen beiden Transportern waren zwei Lastwagen gefolgt. Der Fahrer des ersten Lkw konnte, nachdem er den Unfall vor sich gesehen hatte, noch anhalten. Dem Fahrer des nachfolgenden Lkw-Gespanns gelang dies nicht mehr. Er fuhr hinten auf und wurde dabei in seinem Führerhaus mit den Beinen leicht eingeklemmt. Der 30-Jährigen konnte sich letztlich befreien und wurde mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Seine mitfahrende 6-jährige Tochter blieb unverletzt. Den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 50.000 Euro an. Am Unfallort halfen die Feuerwehren aus Neu-Ulm, Burlafingen und Nersingen sowie die Autobahnmeisterei. Das demolierte Lkw-Gespann musste abgeschleppt werden. Der Verkehr in Richtung Würzburg staute sich etwa sieben Kilometer zurück.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 03

Dieter "Capo" Zauner hört nach 35 Jahren auf - Selcan Stegmann übernimmt den "Größenwahn"
Der Jahreswechsel war für Dieter "Capo" Zauner diesmal ein besonderer.  Er beendete nach 35 Jahren...weiterlesen


Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 04

Neu-Ulm bereitet sich auf das Hochwasser vor
Die Stadt Neu-Ulm hat sich bereits am Vorabend auf die für Freitagmittag angekündigte Hochwasserwelle...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 04

Hochwassergefahr: Donaubad und Parkplatz geschlossen
Das Donaubad bleibt am Freitag geschlossen. Auch der Parkplatz des Donaubades und der Eislaufanlage wird...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren