Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 30.08.2017 12:24

30. August 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

IHK Ulm senkt wegen guter Wirtschaftslage rückwirkend Beiträge und zahlt 7,6 Millionen Euro zurück


Das freut die Betriebe:  Die IHK Ulm senkt rückwirkend die Beiträge. Rund 7,6 Millionen Euro erhalten die Unternehmen zwischen Alb und Bodensee zurück. Möglich wird das durch eine hervorragende Wirtschaftslage sowie einmalige Einnahmen. Das gab die IHK Ulm in einer Pressemitteilung bekannt. 

 Mitgliedsunternehmen der IHK Ulm, die für das Jahr 2013 IHK-Beitrag bezahlt haben, erhalten diesen Anfang September erstattet. Die Erstattung erfolgt zusammen mit der vorläufigen Beitragsveranlagung 2017. „Die IHK-Beiträge sind an die Gewerbeerträge der Unternehmen gekoppelt. Eine hervorragende Wirtschaftslage sowie insbesondere einmalige Beitragsnachzahlungen aus Vorjahren erlauben eine rückwirkende Senkung“, so Präsident Dr. Peter Kulitz.
Die Vollversammlung der IHK Ulm habe im Juli einen entsprechenden Beschluss gefasst. „Ein eigener Antrag der Unternehmen ist nicht erforderlich. Die Rückzahlung wird bei der vorläufigen Veranlagung 2017 im September berücksichtigt“, ergänzt Hauptgeschäftsführer Otto Sälzle. Er gehe deshalb davon aus, dass 2017 viele Unternehmen im Saldo keinen Beitrag bezahlen.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 04

Zwei Todesopfer und sieben teilweise Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß
 bei einem Frontalzusammenstoß bei Berkheim wurden zwei Menschen getötet und sieben Personen teilweise...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren