Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 08.07.2017 21:27

8. Juli 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

31. Spielzeit des Ulmer Zelts endet - Insgesamt mehr als 90 000 Besucher in der Au und 23 500 Kulturfans bei den Konzerten


Mit einem Konzert der Hamburg Blues Band ging am Samstagabend die 31. Spielzeit des Ulmer Zelts zu Ende. Insgesamt kamen mehr als 90 000 Besucher in die Friedrichsau, 23 500 Kulturfans besuchten die Veranstaltungen im Abendprogramm. 12 Veranstaltungen waren ausverkauft. Insgesamt gab es 77 Veranstaltungen.  7500 Eltern und Kinder lkamen zu den kostelosen Kinderveranstaltungen, 5000 Besucher waren bei den kostenlosen Konzerten der regionalen Bands in der Zelt-Lounge. Etwa 55 000 Besucher genossen den herrlichen Biergarten, den viele fur den besten in Ulm halten, rund ums Ulmer Zelt bei meist gutem Wetter in den vergangenen sieben Wochen.

Das diesjàhrige Programm des Ulmer Zelts ist von unseren Besuchern sehr positiv aufgenommen worden. Es war eine sehr erfolgreiche Spielzeit mit sehr guten Ergebnissen im Kartenverkauf und in der Gastronomie. Insgesamt gab es 77 Veranstaltungen, 37 Abendversnatltunge sowie je 20 Kinderveranstaltungen und im Rahmenprogramm. 
Zu den Veranstaltungen, die Eintritt kosteten, kamen rund 23 500 Besucher zu den Abendveranstaltungen. Damit wurde die angepeilte Zahl an Kartenverkàufen erreicht. Leider wurde die komplette Europatournee der amerikanischen Band „Kansas“ abgesagt, der Abschlussaabend musste daher komplett neu geplant werden. Bei der schwedischen Band „Royal Republic“ konnte das Konzert aufgrund Beeinträchtigungen des Flugverkehrs wegen Unwetter erst mit 90 Minuten Verspätung beginnen. Das Publikum blieb aber in guter Laune und erlebte dann ein fulminantes und schweißtreibendes Konzert. Für alle Konzertabende hat das Ulmer Zelt in der gesamten Breite des Programms ausgeglichene Besucherzahlen erreichen können, teilt Pressesprecherin Kathrin Thuemerer mit. "Manche Veranstaltungen waren noch zusätzlich kurz vor ausverkauft und auch unbekanntere Künstler wurden sehr gut angenommen, so die Zelt-Sprecherin. Bei den Familiensonntagen gab es sehr gutes, manchmal zu heißes Wetter. Das kostenlose, aber qualitativ sehr hochwertige Kinderprogramm wurde wie in den Jahren zuvor sehr gut angenommen. Auch das kostenlose Rahmenprogramm mit 20 lokalen Kooperationspartnern hatte eine hohe Qualität, wurde sehr gut besucht und bewies, dass das Ulmer Zelt nach wie vor ein beliebtes Ziel für Jung und Alt ist. Das finanzielle Gesamtergebnis der Spielzeit 2017 liegt noch nicht vor, voraussichtlich werde ein deutlich positives Ergebnis erreicht, zumal auch die Gastronomie aufgrund des fast durchgehend schénen Sommerwetter ein guten Teil zum Gesamtergebnis beitragen kann. "Damit sind auch Rückstellungen für die Spielzeit 2018 möglich", betont die Zelts-Sprecherin. Und nach dem Zelt ist vor dem Zelt: Die 32. Spielzeit ist von 23. Mai bis 7.Juli 2018 geplant.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren