Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 04.07.2017 11:12

4. Juli 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Versuchte Vergewaltigung: Mann reißt Frau zu Boden


 schließen


Foto in Originalgröße



Am Freitagabend , gegen 18.00 Uhr ging eine Frau auf einem Feldweg im Bereich des Stadtteils Grafertshofen, zwischen der Mooswiesenstraße und der Quellenstraße entlang der Ost-Roth spazieren. Dort bemerkte sie einen Mann, der der sich über sein Fahrrad beugte, so dass sie zunächst von einem Schaden am Rad ausging. 

Auf dem Weg begegnete sie dann wenig später auch einem unbekannten Ehepaar, das ebenfalls zu Fuß unterwegs war. Im weiteren Verlauf der Strecke kam dann der Radfahrer auf die Frau zu und sprach sie in schlechtem Deutsch, bzw. Englisch an, worauf der Frau klar war, dass der Mann auf Geschlechtsverkehr aus war. Dagegen verwehrte sie sich aber verbal vehement. Dann riss der Unbekannte die Geschädigte zu Boden und versuchte den Träger ihres Kleides herunterzuziehen, worauf die Frau lautstark um Hilfe schrie. Danach fasste der Täter unter ihr Kleid und berührte sie hierbei auch im Schambereich, als er plötzlich von der Geschädigten abließ und mit seinem Fahrrad in Richtung Lohmühle wegfuhr. Auf Grund der Beschreibung des Täter (junger Mann, ca. 20 Jahre, 160 bis 165 cm groß, schmächtige, eher kindliche Figur, dunkle nach hinten gekämmte Haare, dunkler 3-Tage-Bart, südländischer Typ) besteht ein Zusammenhang mit den bisher berichteten sexuellen Belästigungen von Fußgängerinnen im Stadtgebiet von Weißenhorn (siehe auch Pressebericht vom 30.06.2017).



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren