ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.05.2017 11:31

18. Mai 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Hilde Mattheis: Personaluntergrenzen im Krankenhaus gesetzlich festlegen


Aus vielen Krankenhäusern in Deutschland, so auch vom Uniklinikum Ulm, kommen Klagen wegen Personalmangel. Nachdem der Bundestag die Krankenhäuser per Gesetz im vergangenen Jahr finanziell besser ausgestattet, werden nun gesetzliche Personaluntergrenzen eingezogen. „Wir als SPD wollen mehr und gut bezahltes Pflegepersonal im Krankenhaus. Deshalb brauchen wir Personaluntergrenzen“, erklärte Hilde Mattheis, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion. 

In einer Anhörung mit Expertinnen und Experten aus dem Gesundheitswesen erörterte die Abgeordnete und ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Gesundheitsausschuss, wie diese Vorgaben von den Krankenhäuser schnellstmöglich umgesetzt werden können. „Wir plädieren dafür, die Vorgaben 2019 in Kraft treten zu lassen“, erklärte Hilde Mattheis. „Ab diesem Jahr werden flächendeckend verbindliche Untergrenzen für Pflegefachkräfte eingezogen, die nicht mehr unterschritten werden dürfen und die auch nicht mit Assistenz- oder Hilfskräften verrechnet werden dürfen. Hier ist sich die SPD mit den Gewerkschaften und Personalvertretungen einig.“ Außerdem soll beschlossen werden, dass die finanzielle Förderung für Pflegepersonal von 500 Millionen auf 880 Millionen Euro pro Jahr anwächst. „Wir sind mit diesem Gesetz auf einem guten Weg, „meinte Mattheis.
„Aber es ist nur ein Schritt. In der Anhörung wurde noch einmal deutlich, dass wir für die Lösung ein umfassendes Personalbemessungssystem in den Krankenhäusern brauchen, damit nicht mehr ständig am Personal gespart wird. Diese Praxis gefährdet inzwischen die Versorgung der Patientinnen und Patienten und das ist nicht hinnehmbar,“ heißt es in der Pressemitteilung der Ulmer SPD-Bundestagsabgepordneten. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen


Mai 21

Mit Messer bewaffneter Mann greift Mitarbeiter in Lokal an
Unter schwerem Verdacht steht seit Donnerstagabend ein 28-Jähriger. Er soll den Angestellten eines Lokals...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben