Sparkasse Ulm links

Ulm News, 11.05.2017 14:28

11. Mai 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

CDU für Rauchverbot in Ulm auf öffentlichen Plätzen - Junge Liberale dagegen


Ein Rauchverbot fordert die Ulmer CDU, weil öffentliche Plätze durch Kippen verschmutzt würden und eine Reinigung schwierig sei.  Die Jungen Liberalen (JuLis)  Ulm-Biberach sprechen sich gegen ein Rauchverbot auf öffentlichen Plätzen in Ulm aus. 

Geht es nach der Ulmer CDU, dann ist bald das Zigarettenrauchen in öffentlichen Bereichen, wie dem Münsterplatz, in der Bahhhof- oder Hirschstraße sowie im Fischerviertel nicht mehr erlaubt. Nach Ansicht von CDU-Gemeinderat Hans-Walter Roth ist ein Rauchverbot notwendig, weil die Zigarettenkippen die Straßen und Plätze in der Münsterstadt verschmutzen. Die Zigarettenstummel lassen sich nur schwer aus den Fugen der Pflastersteine entfernen. Die Kippen müssten von den EBU-Mitarbeitern mühsam aus den Ritzen gekratzt werden.
Nicht sehr begeistert vom Vorschlag der Christdemokraten sind die Jungen Liberalen Ulm-Biberach. Die jungen FDPler sprechen sich gegen ein Rauchverbot auf öffentlichen Plätzen in Ulm aus. Wer fordere, dass eine solches Verbot eingeführt und überwacht werden solle, sehe darüber hinweg, dass das Wegwerfen von Kippen auch so nicht erlaubt sei, heißt es in der Pressemitteilung der Jungen Liberalen. Statt auf Symbolpolitik und Gängelung Unschuldiger zu setzen, sollten lieber bestehende Regelungen konsequent umgesetzt werden und das Wegwerfen von Kippen stärker geahndet werden. Der Kreisvorsitzende Philipp Faustmann meint daher: „Durch das Durchsetzen bestehender Regeln kann sich die Stadt Ulm die 50.000 €uro sparen, die die von der CDU geforderte neue Kehrmaschine kostet.“
Bußgelder für weggeworfene Kippen seien trotzdem möglich und die Einnahmen hieraus können für wichtigere Dinge, wie die Sanierung von Schulen ausgegeben werden.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mai 24

Toter im Erbacher See ist ein Albaner - Brutale Gewalt Ursache für Tod des 19-Jährigen
Der Mann, der am Montag in einem See bei Erbach tot gefunden wurde, ist jetzt identifiziert. Es handelt...weiterlesen


Mai 17

Hund beißt Kind
Gestern Nachmittag, um 16.30 Uhr, wartete ein Fünfjähriger vor dem Eingang eines Supermarktes im Saumweg...weiterlesen


Mai 23

Leiche in Anglersee bei Erbach entdeckt
Am Montagabend fanden Zeugen in einem Anglersee bei Erbach eine Leiche. Diese wurde noch im Laufe der...weiterlesen


Mai 14

Vermisste 79-jährige Frau aufgefunden
 Eine seit Samstagabend vermisst gemeldete Frau wurde am Sonntagmorgen wohlauf wieder aufgefunden  weiterlesen


Mai 12

Ulmerin Mesale Tolu in der Türkei festgenommen - Bundesregierung setzt sich für Freilassung ein
Die in Ulm geborene Mesale Tolu ist in der Türkei festgenommen worden. Die 33-Jährige arbeitete für...weiterlesen



Filmkritik


lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOKHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren