Sparkasse Ulm links

Ulm News, 10.05.2017 14:27

10. Mai 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ronald Makowitzki präsentiert neue CD „Liebe kennt den Moment“


Ronald Makowitzki stellte im Haus der Begegnung seine neue CD „Liebe kennt den Moment“ vor. Als Gastspieler fungierten Uli Hahnel (Ukulele) Markus Wirth (Gitarre) Carolin Gutting (Gesang). Die musikalische Darstellung führte durch einen breites Spektrum von Gitarren- und Pianostücken, die Makowitzki letzte Kompositionen vorstellte. 

Der Ulmer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Musiktherapeut, Ronald Makowitzki, stellte kürzlich seine CD "Liebe kennt den Moment" im voll besetzten Saal vor. Die zwölf Songs und Instrumentalstücke offenbarten die vielfältige Musikalität und seine Originalität bei der Textgestaltung. "Liebe kennt den Moment und der wird sehr oft verpennt". Da ist mehr dran, als für manchen auf den ersten Blick ersichtlich. Auch musikalisch setzt Makowitzki auf einprägsame Melodien, deren Würze sich durchaus auch mal in der Kürze eines Stückes zeigt und beim Hörer das Verlangen nach mehr weckt. Kurze Einführungen in die Entstehungsgeschichte der Stücke halfen dem Publikum sich intensiver in die Musik einzufühlen. So bei "Julia", dem schwerstbehinderten Kind, dass nur um sich herumschlagen konnte, und das Makowitzki als Musiktherapiestudent mit dieser Komposition zu erreichen versuchte.
Mit dem "Damn´ ol´cowboy", geht er dann in eine ganz andere Richtung, scheint so in launiger Weise den eigenen Alterungssprozess verarbeiten zu können, neben sich der etwas stoisch dreinblickende, musikalisch dennoch stets auf der Höhe der geforderten Musikalität befindliche, Uli Hahnel auf der Ukulele. Johnny Cash grüßt aus der Versenkung. Carolin Gutting (Gesang) in Ulm längst kein Geheimtipp mehr, bestätigt im Duett "Jude" ihre Klasse. Markus Wirth scheint seinen kleinen Hut im Gitarrenduett "First steps" auch zum Hervorzaubern von Tönen zu gebrauchen. Er überzeugt durch spontane und überraschende musikalische Gestaltung. Zum Vergnügen des Publikums- besonders der Kinder- erklingt nach reichlichem Applaus als 2. Zugabe "Karl der Aal"; ein Song den ein 7-jähriger Patienten bei seinem Therapeuten "in Auftrag" gegeben hat. Man darf gespannt sein, was auf der geplanten Kinder-CD sonst noch erklingen wird.
Text/Foto: A. Friedrich



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mai 24

Toter im Erbacher See ist ein Albaner - Brutale Gewalt Ursache für Tod des 19-Jährigen
Der Mann, der am Montag in einem See bei Erbach tot gefunden wurde, ist jetzt identifiziert. Es handelt...weiterlesen


Mai 17

Hund beißt Kind
Gestern Nachmittag, um 16.30 Uhr, wartete ein Fünfjähriger vor dem Eingang eines Supermarktes im Saumweg...weiterlesen


Mai 23

Leiche in Anglersee bei Erbach entdeckt
Am Montagabend fanden Zeugen in einem Anglersee bei Erbach eine Leiche. Diese wurde noch im Laufe der...weiterlesen


Mai 14

Vermisste 79-jährige Frau aufgefunden
 Eine seit Samstagabend vermisst gemeldete Frau wurde am Sonntagmorgen wohlauf wieder aufgefunden  weiterlesen


Mai 12

Ulmerin Mesale Tolu in der Türkei festgenommen - Bundesregierung setzt sich für Freilassung ein
Die in Ulm geborene Mesale Tolu ist in der Türkei festgenommen worden. Die 33-Jährige arbeitete für...weiterlesen



Filmkritik


lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOKHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren