Sparkasse Ulm links

Ulm News, 13.04.2017 22:55

13. April 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ratiopharm ulm gewinnt in Würzburg knapp mit 70:73 (30:35) Punkten


Das war knapp: ratiopharm ulm besiegte am Donnerstagabend die S. Oliver Baskets Würzburg mit 70:73 Punkten. Der Sieg gegen das Team von Trainer Dirk Bauermann war einn hartes Stück Arbeit für die Ulmer, bei denen es nicht rund lief, die aber gegen Ende mit einer konsequenten Verteidigung den Sieg sicherten. Topscorer bei ratiopharm ulm war Raymar Morgan mit 17 Punkten und 7 Rebounds.    Augustine Rubit gelang mit 16 Punkten und 12 Rebounds ein Double-Double. 

ratiopharm ulm hatte, vielleicht auch wegen der Niederlage gegen Bayern München am vergangenen Wochenende, etwas Probleme ins Spiel zu finden, in dem beide Teams anfangs gut verteidigten und wenig Punkte machten. Das erste Viertel sicherten sich die Gäste dennoch klar mit 8:15 Punkten. Im zweiten Viertel ließ die Intensität in der Verteidigung bei den Ulmern etwas nach und die Hausherren kamen jetzt in bessere Wurfpositionen. Sie trafen gut und gewannen das zweite Viertel mit 22:20 Punkten. Mit fünf Punkten (30:35) Vorsprung ging der Tabellenführer in die Pause.
Das Spiel blieb auch nach der Pause eng. Beide Teams verlegten sich jetzt auf die Offensive. Die S. Oliver Baskets Würuzburg ließen sich nicht abschütteln. Sie blieben dran am Tabellenführer, der diesmal aus der Distanz nicht so sicher traf wie gewohnt. Das dritte Viertel gewann ratiopharm ulm knapp mit 25:26 Punkten.
Mit sechs Punkten Vorsprung starteten die Ulmer Korbjäger ins Schlussviertel, in dem es Anfangs nicht wie gewünscht lief. Vier Minuten benötigten die Schwaben für die ersten Punkte in den letzten zehn Minuten, in denen vorallem Augustine Rubit und Raymar Morgan die Akzente setzten. Die  Gäste trafen zwar nicht sicher, doch Raymar Morgan, Augustine Rubit und der erneut starke Karsten Tadda angelten sich wichtige, insgesamt 12  Offensivrebounds.
Als ausgerechnet Sebastian Betz, ein Ex-Ulmer, in der letzten Minute einen wichtigen Freiwurf für Würzburg verwarf, war der Sieg für Ulm in greifbarer Nähe. Die Hausherren kämpften dennoch weiter aufopfernd und es blieb eng. Doch das Team von ratiopharm ulm, in dem DaSean Butler wegen einer Handverletzung aus dem Bayern-Spiel pausierte und Neuzugang Casey Prather spielte, brachte den knappen Sieg mit Routine und Cleverness über die Zeit. Insgesamt investierten die Ulmer wohl etwas mehr ins Spiel. Sie kämpften um jeden Ball, was sich auch in der Rebound-Bilanz (28/35) niederschlug. So gelangen den Ulmer ihre Punkte unterm Korb mehrmals erst beim zweiten oder dritten energischen Nachwassen.  
Topscorer bei ratiopharm Ulm war Raymar Morgan mit 17 Punkten und 7 Rebounds. Stark spielten auch Augustine Rubit mit einem Double-Double (16 Punkte und 12 Rebounds)  und Chris Babb mit 16 Punkten und 4 Assists. 
Am Ostersonntag geht es für die Ulmer Basketballer weiter. Dann spielen sie in der ratiopharm arena gegen Gießen. 



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Apr 17

Türkische Mitbürger in Ulm feiern Erdogans Sieg mit Hupkonzert
Mit 51,4 Prozent haben die Bürger in der Türkei äußerst knapp für das umstrittene  Präsidialsystem...weiterlesen


Apr 26

Bei Schneetreiben Kolonne überholt - Zwei Autofahrer schwer verletzt
Ein schwerer Frontalzusammenstoß hat sich am Mittwochmorgen auf der B 10 bei Luizhausen ereignet....weiterlesen


Apr 16

Jugendlicher schlägt grundlos Fahrscheinkontrolleur zusammen
Zu einer üblen Schlägerei kam es am Samstagabend an der Bus- und Straßenbahnhaltestelle Ehinger Tor in...weiterlesen


Apr 22

Polizei sucht Frau und Kleinkind
Nach einer Frau mit Kind haben Polizisten am Freitag im Land gesucht. Zeugen hatten sich am Freitag bei...weiterlesen


Apr 13

Unbekannter attackiert Jogger mit Messer
 Zeugen gesucht Gestern Abend gegen 22.20 Uhr fand ein 25-jähriger Jogger neben dem Radweg an der...weiterlesen



Filmkritik


Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



PartyReutlingen
hat am 30.10.16, The Accountant
kommentiert:
Bewertung:


Rain Man mit Waffen. Hervorragend verkörpert von Ben Afflack in einer spannennden, stimmigen Story weiter







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

InhoferHirschulmer pressedienst Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren