ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.04.2017 10:48

12. April 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Hanns-Seidel-Stiftung setzt weltweit auf Wilken Rechnungswesen


Neue Standardsoftware für Münchner Zentrale und rund 60 Auslandsbüros Im Rahmen eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens für ein neues Rechnungswesen bei der Hanns-Seidel-Stiftung konnte sich jetzt die Wilken Software Group durchsetzen.

 So wird in den kommenden Monaten das Wilken Rechnungswesen als Hauptbuch eingeführt. Zum Einsatz kommen neben der Buchhaltung auch die Module für das Controlling, die Haushaltsplanung und die Budgetierung. Für das Projektmanagement und die Mittelabrechnung wird in der Münchner Zentrale und den rund 60 Auslandsbüros zudem das Finanz- und Projektmanagement Wilken Fundtrac als Nebenbuch zum Einsatz kommen, das integriert mit dem Wilken Rechnungswesen arbeitet.
Ausschlaggebend für die Entscheidung war neben dem guten Preis-/Leistungsverhältnis die Tatsache, dass mit Fundtrac eine Lösung angeboten wurde, die auf die Verwaltung internationaler Projekte ausgerichtet ist – und, wenn nötig, offline benutzt werden kann. Denn nicht überall auf der Welt stehen Internetverbindungen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Nun sollen Software-Insellösungen zusammengeführt und so das Rechnungswesen vereinheitlicht werden.
Mit der neuen Standardlösung erhält die Stiftung jetzt einen deutlich schnelleren Zugriff auf Zahlen aus den weltweit mehr als 100 Projekten und kann diese sehr viel einfacher zusammenführen als bisher.
"Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung" – mit diesem Motto überschreibt die Hanns-Seidel-Stiftung ihre Arbeit und ihren Auftrag. Das Motto gilt sowohl für ihr Engagement im Inland – hier insbesondere natürlich im Freistaat Bayern – wie auch im Ausland. Seit ihrer Gründung am 11. April 1967 betreibt die Hanns-Seidel-Stiftung politische Bildungsarbeit mit dem Ziel, die "demokratische und staatsbürgerliche Bildung des deutschen Volkes auf christlicher Grundlage" zu fördern.
Die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung ist nach dem früheren bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Hanns Seidel benannt. Parteinahe Stiftungen sind wirtschaftlich, rechtlich und organisatorisch von den jeweiligen Parteien unabhängig arbeiten, jedoch unter Zugrundelegung derer Wertvorstellungen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen


Mai 21

Mit Messer bewaffneter Mann greift Mitarbeiter in Lokal an
Unter schwerem Verdacht steht seit Donnerstagabend ein 28-Jähriger. Er soll den Angestellten eines Lokals...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben