ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 08.04.2017 00:54

8. April 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV Ulm 1846 verliert Heimspiel gegen Hessen Kassel mit 1:2 Toren


Der SSV Ulm 1846 verlor am Freitagabend im Donaustadion das Heimspiel gegen das Team von Hessen Kassel mit 1:2 Toren. Die Ulmer waren bereits in der dritten Minute in Führung gegangen. Die Kulisse mit 3200 Fans beim Flutlichtspiel im Donaustadion passte auch. Nur nicht das Spiel der Ulmer Mannschaft und das Ergebnis. 

3200 Zuschauer sahen einen sehr guten Start der Ulmer Mannschaft. Bereits in der dritten Minute köpfte Richie Halili nach Flanke von Luca Graciotti unseren SSV in Führung. Die Spatzen konnten den Schwung aber nicht in die weitere Partie mitnehmen. Das Spiel verflachte. Von keiner der Mannschaften ging in der Folge wirkliche Gefahr aus, dennoch konnte Hessen Kassel in der 28. Minute ausgleichen. In der zweiten Halbzeit versuchten die Ulmer Spatzen über Konter zum Erfolg zu kommen. Doch sie schafften es meist nicht, die Angriffe zu Ende spielen, geschweige denn erfolgreich abzuschließen.
Es folgte nun eine sehr hitzige Schlussphase: In der 81. Minute zeigte der Schiedsrichter unter großem Ulmer Protest auf den Elfmeterpunkt. Den Strafstoß verwandelte Lucas Albrecht zum 1:2.
Zwei weitere Situationen ließen die Zuschauer erneut laut protestieren. In der 86. Minute sah Alper Bagceci nach einem Foulspiel die Gelb-Rote Karte und  Johannes Reichert erhielt in der Nachspielzeit nach einem hartem Tackling sogar die rote Karte. Dem SSV Ulm 1846 gelang der Ausgleich nicht mehr. So blieb es bei null Punkten für die Spatzen, während Kassel mit drei Punkten auf dem Konto das Donaustadion verließ. 
Wegen der Ulmer Niederlage und wohl auch wegen der Entscheidungen in den Schlussminuten kam es zu Rangeleien unter den Fans. Polizei und Mitarbeiter der Ulmer Firma SHS verhinderten aber weitere Ausschreitungen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen


Mai 21

Mit Messer bewaffneter Mann greift Mitarbeiter in Lokal an
Unter schwerem Verdacht steht seit Donnerstagabend ein 28-Jähriger. Er soll den Angestellten eines Lokals...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben