Sparkasse Ulm links
Sparkasse Ulm

Ulm News, 19.03.2017 22:30

19. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ScanPlus Baskets Elchingen und FC Schalke 04 Basketball treffen sich zum Entscheidungsspiel in der Brühlhalle


Am kommenden Dienstag empfangen die ScanPlus Baskets Elchingen zum zweiten Mal den FC Schalke 04 Basketball zu einem Heimspiel in der Elchinger Brühlhalle. Beide Teams konnten ihre Heimspiele für sich entscheiden und somit kommt es im dritten Aufeinandertreffen zum Do-or- Die Spiel. Der Sieger zieht ins Viertelfinale ein, der Verlierer verabschiedet sich in die lange Sommerpause. 

Das erste Heimspiel am 11.03.2017 konnten die Elche nach ausgeglichener erster Halbzeit (39:39) am Ende deutlich mit 81:66 zu ihren Gunsten entscheiden. Es war ein sehr intensiv geführtes Spiel von beiden Seiten. Die Elchinger profitierten dabei von der schwachen Freiwurfquote der Schalker. Zudem konnten Sie in der zweiten Halbzeit offensiv einen Gang zulegen und trafen aus dem Feld besser als die Mannschaft aus Gelsenkirchen. Auch die Verteidigung wurde intensiviert und lediglich die beiden US-Guards Belger und Carney erreichten bei den Gästen Normalform. Die Hausherren überzeugten dagegen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Am vergangenen Samstag stand dann das Auswärtsspiel auf Schalke statt. Mit einem Sieg hätten die Baskets bereits den Einzug in die nächste Runde feiern können. Die Zeichen standen aufgrund von Verletzungen und krankheitsbedingten Ausfällen alles andere als gut. Die Knappen erwischten den wesentlich besseren Start und lagen nach fünf Minuten bereits 14:0 in Führung. Die Elche konnten keinen ihrer ersten zehn Wurfversuche im Korb unterbringen, doch das Team von Head Coach Dario Jerkic fand in der Folgezeit besser in die Partie und konnte in der 16. Minute auf 25:30 verkürzen. Mit einer 39:31-Führung für die Schalker ging es in die Halbzeitpause. Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten die Elchinger und kamen durch einen 8:1-Lauf bis auf einen Zähler (39:40) an die Hausherren heran. Bis zur 34. Minute schraubten die Gelsenkirchener ihren Vorsprung auf zehn Punkte (69:59) und das Spiel schien bereits zu ihren Gunsten entschieden. Es folgte ein 13:0-Lauf der Elche und sie gingen mit einer 72:69- Führung in die Schlussminute, die es in sich hatte: Zuerst konnte Schalke per Dreier ausgleichen. Danach verwandelte Brian Butler zwei Freiwürfe zum 74:72 aus Elchinger Sicht. Im nächsten Angriff wurde Schalkes Lennart Weichsel an die Freiwurflinie geschickt. Jener Weichsel verwandelte aber nur seinen ersten Freiwurf, allerdings schnappte sich sein Teamkollege Michael Agyapong den Offensiv-Rebound und kurze Zeit später brachte Agyapong seine Farben per Korbleger mit 75:74 in Führung. Da die Elche ihren letzten beiden Wurfchancen nicht verwerten konnten, mussten sie die Uhr stoppen. Schalkes Guard Patrick Carney verwandelte zwar nur einen seiner beiden Freiwürfe, aber es war zu wenig Spielzeit für die Baskets auf der Uhr, um noch einen Wurfversuch zu starten. Damit gewann Schalke sein Heimspiel mit 76:74. Am Dienstag kommt es nun zum alles entscheidenden dritten Achtelfinalspiel in der Brühlhalle Elchingen. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.15 Uhr.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mär 19

Rockeralarm! Polizei kontrolliert verstärkt in Ulm
Aktuell ist die Polizei im Ulmer Stadtgebiet mit vielen Beamten auf der Straße. Hintergrund sind die...weiterlesen


Mär 19

Großeinsatz gegen Rocker in Ulm - 50 Rocker kontrolliert - Polizei stellt verschiedene Waffen sicher
Die Polizei hat am Sonntag in Ulm eine Auseinandersetzung zwischen zwei Rockergruppen verhindert. Die...weiterlesen


Mär 13

Frau im Ulmer Hauptbahnhof sexuell belästigt
Ein 35-Jähriger hat am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr im Ulmer Hauptbahnhof eine junge Frau offenbar...weiterlesen


Mär 19

Alles anders vor dem Hauptbahnhof
Am Sonntag hat die Stadt Ulm ganze Arbeit geleistet: Die Verkehrsführung vor dem Ulmer Hauptbahnhof wurde...weiterlesen


Mär 15

Abschied aus dem Wiley Club - Betreiber Lisa und Harold Geiger feiern mit Freunden und Stammgästen
Lisa  und Harold Geiger, Geschäftsführer und Mitinhaber  Dimi Prokopis  sowie der Betreiber der...weiterlesen



Filmkritik


Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



PartyReutlingen
hat am 30.10.16, The Accountant
kommentiert:
Bewertung:


Rain Man mit Waffen. Hervorragend verkörpert von Ben Afflack in einer spannennden, stimmigen Story weiter







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOK FebruarHirschInhoferulmer pressedienst Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren