ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 16.03.2017 20:29

16. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Operation am offenen Herzen: Serverumstellung im laufenden Sendebetrieb - [s.i.g.] erneuert IT-Infrastruktur von Radio Donau 3 FM


Mit Unterstützung des Neu-Ulmer IT-Dienstleisters [s.i.g.] mbh hat der Ulmer Regionalsender Radio Donau 3 FM jetzt seine komplette IT-Infrastruktur erneuert. Die Migration musste während des laufenden Sendebetriebs umgesetzt werden. „Ob Musik, Werbung oder aktuelle Beiträge: Beim Radio erfolgen alle Einspielungen heutzutage vollständig auf digitaler Basis. Ein Austausch der kompletten IT gleicht deswegen einer Operation am offenen Herzen, denn wir senden rund um die Uhr“, erklärt Carlheinz Gern, Geschäftsführer von Donau 3 FM, die Herausforderung. 

Wenn beispielsweise ein bestimmter Port am Server ausfällt, kann plötzlich keine Werbung mehr ausgespielt werden. „Für ein Privatradio wie unseres wäre das der Super-GAU“, so Gern. Die Entscheidung für [s.i.g.] als neuen IT-Partner fiel aus unterschiedlichen Gründen. „Natürlich spielen der Preis und die IT-Expertise immer eine zentrale Rolle. Genauso wichtig war für uns aber auch die regionale Nähe und Ausrichtung von [s.i.g.]“, betont Marketingleiter Stephan Huber. Hier wurde die Zusammenarbeit nun auch auf andere Felder ausgebaut: [s.i.g.] ist einer der Hauptsponsoren für das Wiley-Open-Air am 25. Juni in Neu-Ulm, bei dem Bryan Adams als Top-Act auftritt. Die gesamte Studiotechnik und IT wird bei Donau 3 FM von einem einzigen Techniker betreut.
Die neue IT-Infrastruktur wurde auf Basis einer Hyper Converged Architektur von Simplivity umgesetzt. Der Vorteil: Sämtliche Komponenten wie Server und Storage sind in den einzelnen Racks zusammengefasst und werden auch über eine einheitliche Oberfläche verwaltet. Das spart nicht nur Platz, sondern erleichtert die Administration und die Durchführung regelmäßiger Arbeiten – beispielsweise bei der Datensicherung. „Auch die nahtlose Integration in das bestehende VMware-Konzept mit redundanter Ausführung aller Hardwarekomponenten kommt unseren Sicherheitsanforderungen entgegen“, so der technische Leiter Jürgen Ruf. „Neben diesen fachlichen Kriterien muss aber auch die persönliche Zusammenarbeit in der Praxis, das ‚menschliche und chemische’ Miteinander, passen. Dies war der Fall: Es war eine sympathische und kompetente Truppe“, ergänzt er.
Während des Urlaubs oder bei Krankheit des Technikers übernimmt [s.i.g.] auch die „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“ der IT von Donau 3 FM. „Wir sitzen gerade mal 800 Meter Luftlinie voneinander entfernt, da ist im Fall der Fälle immer sofort ein [s.i.g.]-Mitarbeiter hier vor Ort verfügbar“, erklärt Carlheinz Gern. Mit der neuen Infrastruktur sieht er sich nun auch sehr gut für die Zukunft aufgestellt. „Das klassische Radio ist ja nur noch eine Möglichkeit, uns zu hören. Immer wichtiger wird daneben das Webstreaming sowie das neue digitale Radio über DAB+“, so Gern.
Hier konnte Donau 3 FM vor kurzem bei der Verlängerung der Sendelizenzen punkten: Weil sich der Sender zu einem verstärkten Engagement bei DAB+ verpflichtete, wurde die Sendelizenz gleich um zehn statt wie bisher um acht Jahre verlängert. Die Umstellung der IT erfolgte innerhalb von 7 Tagen. Um das Risiko von Ausfällen möglichst gering zu halten, wurden die Arbeiten jeweils auf die Zeit nach 20 Uhr gelegt. „[s.i.g.] hat sich hier absolut flexibel gezeigt und das Projekt anstandslos auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten abgewickelt – selbst wenn es zu späterer Stunde manchmal schwierig mit der Pizzaversorgung wurde“ erzählt Stephan Huber. Das nächste Projekt ist bereits geplant. In den kommenden Monaten wird [s.i.g.] die gesamte Telefonanlage von Radio Donau 3 FM erneuern. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 11

Mutmaßlicher Sexualtäter in Haft
Gegen einen 23-jährigen Mann ist jetzt ein Haftbefehl ergangen. Dieser soll Ende April versucht haben, in...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben