ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.03.2017 17:45

13. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Start ins Studium, Start ins Leben! Hochschule Ulm begrüßt 400 Erstsemester zum Sommersemester 2017


400 Erstsemester beginnen aktuell ihr Studium an der Hochschule Ulm. Damit sind erneut alle Studienplätze der Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu Semesterstart vergeben. Rund 200 Studierende begrüßte Professor Volker Reuter in der Aula der Hochschule Ulm zur offiziellen Einführungsveranstaltung.

 „In Ihrer ersten Woche werden Sie zahlreiche gutgemeinte Ratschläge erhalten“, so der Rektor der Hochschule. „Die für Sie relevanten müssen Sie selbst herausfiltern. Einen ganz zentralen will ich Ihnen allerdings sofort mitgeben: Studium bedeutet Eigeninitiative. Nehmen Sie Ihr Studium selbst in die Hand, und machen Sie das Beste daraus. Das Studium muss Ihr Hauptjob sein.“
Die Bedeutung der Eigenverantwortung für ein gelungenes Studium wurde von allen Rednern bei der Erstsemesterbegrüßung aufgegriffen. Professorin Julia Kormann, Vizepräsidentin der Partnerhochschule in Neu-Ulm, hieß die Erstsemester „willkommen zur tollsten Zeit Ihres Lebens“. Doch auch die tollste Zeit des Lebens sollte sinnvoll genutzt werden. Neben dem Studienabschluss stehen dabei auch „weiche Studienziele“ im Fokus. So erinnerte Frau Kormann daran, dass man als Student die Chance hat, im Ausland Erfahrung zu sammeln, oder sich in studentische Projekte einzubringen und so lernt, Verantwortung zu übernehmen.
Welche studentischen Projekte es gibt, wie man ein Auslandssemester organisiert und welche Partner einem im herausfordernden Hochschulalltag zur Seite stehen – diese Fragen beantworteten Pia Klante, stellvertretende Vorsitzende der verfassten Studierendenschaft (VS), und Professor Christian Dettmann, Prorektor für Studium und Lehre der Hochschule Ulm, in einer gemeinsamen Präsentation. Vom Studierenden-Service- Center (SSC) über das Akademische Auslandsamt, das Institut für Fremdsprachen und Management bis hin zum Studierendenwerk oder dem „Fanclub“ der Hochschule, dem Förderverein „Pro! Hochschule Ulm“, reicht die Bandbreite der Angebote rund um das Studium an der Hochschule Ulm. Frau Klante bereicherte den Vortrag dabei mit praktischen Tipps aus ihrer eigenen Erfahrung als Studierende. Es sei nie schlimm, Hilfe zu suchen oder um Rat zu fragen. Wichtig sei es, die Hilfsangebote wie beispielsweise die Lernberatung des Instituts für Hochschuldidaktik anzunehmen: „Für die Schwaben unter euch: Die Hilfe kostet nichts.“ Im Anschluss an die offizielle Begrüßung konnten sich die Studienanfängerinnen und -anfänger im Flur vor der Aula persönlich über die Angebote der Hochschule informieren. Neben den Serviceangeboten der Hochschule stellten sich auf der Infomesse auch studentische Projekte und kulturelle Angebote wie Einstein Motorsport, Hochschulband oder das Orchester vor.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen


Mai 21

Mit Messer bewaffneter Mann greift Mitarbeiter in Lokal an
Unter schwerem Verdacht steht seit Donnerstagabend ein 28-Jähriger. Er soll den Angestellten eines Lokals...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben