Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 13.03.2017 17:45

13. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Start ins Studium, Start ins Leben! Hochschule Ulm begrüßt 400 Erstsemester zum Sommersemester 2017


400 Erstsemester beginnen aktuell ihr Studium an der Hochschule Ulm. Damit sind erneut alle Studienplätze der Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu Semesterstart vergeben. Rund 200 Studierende begrüßte Professor Volker Reuter in der Aula der Hochschule Ulm zur offiziellen Einführungsveranstaltung.

 „In Ihrer ersten Woche werden Sie zahlreiche gutgemeinte Ratschläge erhalten“, so der Rektor der Hochschule. „Die für Sie relevanten müssen Sie selbst herausfiltern. Einen ganz zentralen will ich Ihnen allerdings sofort mitgeben: Studium bedeutet Eigeninitiative. Nehmen Sie Ihr Studium selbst in die Hand, und machen Sie das Beste daraus. Das Studium muss Ihr Hauptjob sein.“
Die Bedeutung der Eigenverantwortung für ein gelungenes Studium wurde von allen Rednern bei der Erstsemesterbegrüßung aufgegriffen. Professorin Julia Kormann, Vizepräsidentin der Partnerhochschule in Neu-Ulm, hieß die Erstsemester „willkommen zur tollsten Zeit Ihres Lebens“. Doch auch die tollste Zeit des Lebens sollte sinnvoll genutzt werden. Neben dem Studienabschluss stehen dabei auch „weiche Studienziele“ im Fokus. So erinnerte Frau Kormann daran, dass man als Student die Chance hat, im Ausland Erfahrung zu sammeln, oder sich in studentische Projekte einzubringen und so lernt, Verantwortung zu übernehmen.
Welche studentischen Projekte es gibt, wie man ein Auslandssemester organisiert und welche Partner einem im herausfordernden Hochschulalltag zur Seite stehen – diese Fragen beantworteten Pia Klante, stellvertretende Vorsitzende der verfassten Studierendenschaft (VS), und Professor Christian Dettmann, Prorektor für Studium und Lehre der Hochschule Ulm, in einer gemeinsamen Präsentation. Vom Studierenden-Service- Center (SSC) über das Akademische Auslandsamt, das Institut für Fremdsprachen und Management bis hin zum Studierendenwerk oder dem „Fanclub“ der Hochschule, dem Förderverein „Pro! Hochschule Ulm“, reicht die Bandbreite der Angebote rund um das Studium an der Hochschule Ulm. Frau Klante bereicherte den Vortrag dabei mit praktischen Tipps aus ihrer eigenen Erfahrung als Studierende. Es sei nie schlimm, Hilfe zu suchen oder um Rat zu fragen. Wichtig sei es, die Hilfsangebote wie beispielsweise die Lernberatung des Instituts für Hochschuldidaktik anzunehmen: „Für die Schwaben unter euch: Die Hilfe kostet nichts.“ Im Anschluss an die offizielle Begrüßung konnten sich die Studienanfängerinnen und -anfänger im Flur vor der Aula persönlich über die Angebote der Hochschule informieren. Neben den Serviceangeboten der Hochschule stellten sich auf der Infomesse auch studentische Projekte und kulturelle Angebote wie Einstein Motorsport, Hochschulband oder das Orchester vor.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Okt 08

Mit Auto frontal gegen Bäume: Zwei junge Leute kommen ums Leben - Zwei junge Menschen schwer verletzt
Ein schrecklicher Unfall, bei dem eine 24 Jahre alte Frau und ein 15-Jähriger ums Leben kamen, ist am...weiterlesen


Okt 12

Vorfahrt missachtet: Zwei Autofahrer kommen bei Unfall ums Leben
 Bei einem schweren Unfall auf der Landstraße 1230 von Blaubeuren nach Machtolsheim sind am...weiterlesen


Okt 05

Mädchen fürchtet sich
Am Dienstagabend, kurz vor 18 Uhr, befand sich eie elfjähriges Mädchen am Bahnsteig an der Hummelstraße...weiterlesen


Okt 08

Auto kollidiert frontal mit Roller - Junge Frau wird schwerst verletzt - Autofahrer flüchtet
Ein Autofahrer hat am Samstagabend in der Blaubeurer Steige mit seinem Fahrzeug eine 19-Jährige...weiterlesen


Okt 06

Polizei stellt kiloweise Rauschgift in Senden sicher
 Nicht schlecht staunte am Donnerstag vor einer Woche ein Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft, als er...weiterlesen


Okt 02

Vermisster 70-jähriger Mann tot im Wald aufgefunden
 Der 70-jährige Mann aus Ulm, nach dem die Polizei seit Mitte August suchte, ist tot. Pilzesammler...weiterlesen


Okt 04

Auto gegen Baum: 23-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 23-jähriger Autofahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall bei Ehingen ums Leben gekommen.  weiterlesen


Okt 09

Bewaffnete Männer überfallen Passanten
 Ein 25-Jähriger und eine 76-Jährige wurden am Sonntagabend in Ulm beraubt. Die Polizei fahndet nach...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

InhoferKSM VerlagHirsch Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren