Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 13.03.2017 17:45

13. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Start ins Studium, Start ins Leben! Hochschule Ulm begrüßt 400 Erstsemester zum Sommersemester 2017


400 Erstsemester beginnen aktuell ihr Studium an der Hochschule Ulm. Damit sind erneut alle Studienplätze der Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu Semesterstart vergeben. Rund 200 Studierende begrüßte Professor Volker Reuter in der Aula der Hochschule Ulm zur offiziellen Einführungsveranstaltung.

 „In Ihrer ersten Woche werden Sie zahlreiche gutgemeinte Ratschläge erhalten“, so der Rektor der Hochschule. „Die für Sie relevanten müssen Sie selbst herausfiltern. Einen ganz zentralen will ich Ihnen allerdings sofort mitgeben: Studium bedeutet Eigeninitiative. Nehmen Sie Ihr Studium selbst in die Hand, und machen Sie das Beste daraus. Das Studium muss Ihr Hauptjob sein.“
Die Bedeutung der Eigenverantwortung für ein gelungenes Studium wurde von allen Rednern bei der Erstsemesterbegrüßung aufgegriffen. Professorin Julia Kormann, Vizepräsidentin der Partnerhochschule in Neu-Ulm, hieß die Erstsemester „willkommen zur tollsten Zeit Ihres Lebens“. Doch auch die tollste Zeit des Lebens sollte sinnvoll genutzt werden. Neben dem Studienabschluss stehen dabei auch „weiche Studienziele“ im Fokus. So erinnerte Frau Kormann daran, dass man als Student die Chance hat, im Ausland Erfahrung zu sammeln, oder sich in studentische Projekte einzubringen und so lernt, Verantwortung zu übernehmen.
Welche studentischen Projekte es gibt, wie man ein Auslandssemester organisiert und welche Partner einem im herausfordernden Hochschulalltag zur Seite stehen – diese Fragen beantworteten Pia Klante, stellvertretende Vorsitzende der verfassten Studierendenschaft (VS), und Professor Christian Dettmann, Prorektor für Studium und Lehre der Hochschule Ulm, in einer gemeinsamen Präsentation. Vom Studierenden-Service- Center (SSC) über das Akademische Auslandsamt, das Institut für Fremdsprachen und Management bis hin zum Studierendenwerk oder dem „Fanclub“ der Hochschule, dem Förderverein „Pro! Hochschule Ulm“, reicht die Bandbreite der Angebote rund um das Studium an der Hochschule Ulm. Frau Klante bereicherte den Vortrag dabei mit praktischen Tipps aus ihrer eigenen Erfahrung als Studierende. Es sei nie schlimm, Hilfe zu suchen oder um Rat zu fragen. Wichtig sei es, die Hilfsangebote wie beispielsweise die Lernberatung des Instituts für Hochschuldidaktik anzunehmen: „Für die Schwaben unter euch: Die Hilfe kostet nichts.“ Im Anschluss an die offizielle Begrüßung konnten sich die Studienanfängerinnen und -anfänger im Flur vor der Aula persönlich über die Angebote der Hochschule informieren. Neben den Serviceangeboten der Hochschule stellten sich auf der Infomesse auch studentische Projekte und kulturelle Angebote wie Einstein Motorsport, Hochschulband oder das Orchester vor.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Dez 07

Zu schnell unterwegs und zu riskant überholt: Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall
 Überhöhte Geschwindigkeit und riskantes Überholen waren die Ursache einen Unfalls in Ulm am Mittwoch. weiterlesen


Dez 15

Fahranfänger rutscht auf Glatteis in den Gegenverkehr
Zwei Verletzte forderte ein Glatteis-Unfall am Freitagmorgen zwischen Tomerdingen und der Bundesstraße 10. weiterlesen


Dez 12

Frau verletzt sich in öffentlicher Toilette schwer
Eine Frau hat sich am Montag bei einem Sturz in einer Toilette in Ulm schwer verletzt. Die Frau war über...weiterlesen


Dez 06

Fußgänger läuft bei rot über die Straße - 20-Jähriger schwer verletzt
 Ein 20-jähriger Mann wurde am Mittwoch in der Söflinger Straße in Ulm von einem Auto angefahren und...weiterlesen


Dez 14

Junger Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß
 Tödliche Verletzungen hat ein junger Autofahrer bei Riedlingen bei einem Zusammenstoß seines Autos mit...weiterlesen


Dez 12

Polizei und Helfer suchen nach Mädchen - Neunjährige in Garten aufgefunden
Am Montag, um 17 Uhr, ging eine Vermisstensuche bei der Polizei Senden ein. Ein neunjähriges Mädchen war...weiterlesen


Dez 17

Streit um Kaffeemaschine auf Wertstoffhof eskaliert
 Gleich zwei Besucher des Wertstoffhofes Illerrieden hatten sich am Samstagmittag für die gleiche...weiterlesen


Dez 09

Geparktes Polizeiautos rutscht auf glatter Straße davon
Ein Streifenwagen ist auf eisglatter Straße in Biberach am Samstagmorgen trotz voll angezogener...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren