Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 12.03.2017 12:18

12. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

WM-Titel Nummer fünf und sechs für Profi-Boxerin Nikki Adler


Die Augsburgerin Nikki Adler, die im Laufe ihrer Karriere auch in Ulm und Neu-Ulm trainierte und betreut wurde,  gewann beim Box-Abend in Ludwigshafen die Weltmeisterschaft der WIBF und GBU im Supermittelgewicht. 

Die 29-Jährige Nikki Adler bezwang Mery Rancier aus der Dominikanischen Republik und sicherte sich beim Box-Abend in Ludwigshafen WM-Titel Nummer fünf und sechs. Nikki Adler hatte in ihrer Karriere bereits Titel von vier anderen Verbänden errungen (WBC, WBU, WBF und WIBA). Die Augsburgerin nutzte ihren Größen- und Reichweitenvorteil clever aus und ließ der kleinen Dominikanerin keine Chance, sich zu entfalten. Die unbesiegte Gürtelsammlerin kontrollierte den Kampf gegen Rancier in allen Runden und bekam dafür beim Punkturteil deutliche Wertungen von 99-91, 100-90 und 100-90.
Nikki Adler ist nun 16 Kämpfe in Folge ungeschlagen. Die symphatische Augsburgerin zeigte sich zufrieden nach dem Kampf: „Ich habe mich mit meinem neuen Trainer Rene Friese sehr sicher gefühlt. Unser Plan ist gut aufgegangen und ich freue mich auf neue Aufgaben mit ihm an meiner Seite. Mein Dank geht an dieser Stelle auch an das Team Sauerland für die tolle Plattform und das großartige Duo Rainer Gottwald und Thomas Schwarz.“



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren