Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 16.02.2017 15:49

16. Februar 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Auffahrunfall mit Folgen: Stau in der Ulmer Innenstadt


Am Anfang war es nur ein Auffahrunfall hinter dem Westringtunnel in Richtung Dornstadt. Doch dann kam es am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr zu einer Kettenreaktion mit Auswirkungen auf den innerstädtischen Verkehr in Ulm. 

Ein Streifenwagen bemerkte zufällig den ersten Unfall in der Gegenrichtung und meldete das der Einsatzzentrale. Bei diesem Unfall gab es keine Verletzten, die Unfallfahrzeuge standen aber im Weg.
In der Folge kam es noch zu einem zweiten Unfall, ebenfalls ohne Verletzte. Nur wenige Minuten später löste die automatische Brandmeldeanlage des Westringtunnel aus. Durch den Rückstau hinter dem Unfall standen Autos mit laufendem Motor im Tunnel und machten die Luft so schlecht, dass die Sicherheitsautomatik eine Gefahr erkannte.
Um ausreichend Sauerstoff im Tunnel zu haben, werden automatisch die Belüftungsanlagen auf Höchstleistung geschaltet und gleichzeitig die Zufahrten mit roten Ampeln und in Richtung Süden mit Schranken abgesperrt. Die Schrankenanlage in Richtung Norden wurde bei einem schweren Unfall im Dezember zerstört und konnte wetterbedingt noch nicht ersetzt werden.
Durch die Sperrung wurde wirksam verhindert, dass Autofahrer im Tunnel länger zum Stehen kommen. Der Verkehr musste nun zwangsweise oberirdisch über das Ehinger Tor fahren, die dortige Kreuzung ist allerdings schon im Normalbetrieb so hoch belastet, dass bei einer Tunnelsperrung massive Stauungen entstehen. Die durch die Brandmeldeanlage alarmierte Feuerwehr überprüfte den Tunnel auf ausreichend Sauerstoff und konnte rund nach einer halben Stunde die Zufahrten wieder freigeben.
Die Autofahrer mussten Verzögerungen von rund 45 Minuten in Kauf nehmen, die Autos stauten sich in Nord- und Südrichtung jeweils rund vier Kilometer, die Stauenden lagen bei Ulm-Lehr und auf Höhe Harzerhof südlich von Ludwigsfeld. In der Blaubeurer Straße standen die Autos schon ab dem Blautalcenter im Stau, in der Wagnerstraße ab Theodor-Heuss-Platz (Westplatz), die Wiblinger Straße am Donaubad vorbei stand ab dem Kreisverkehr Europastraße und auch auf der B30 staute der Verkehr zurück.
Auch zahlreiche Schleichwege waren in der Folge vollgestaut. Bis der Stau abgebaut war, setzte bereits der Feierabendverkehr ein, so dass es gefühlt zu einem Dauerstau kam.
Text/Archivfoto: Thomas Heckmann



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 03

Dieter "Capo" Zauner hört nach 35 Jahren auf - Selcan Stegmann übernimmt den "Größenwahn"
Der Jahreswechsel war für Dieter "Capo" Zauner diesmal ein besonderer.  Er beendete nach 35 Jahren...weiterlesen


Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 04

Neu-Ulm bereitet sich auf das Hochwasser vor
Die Stadt Neu-Ulm hat sich bereits am Vorabend auf die für Freitagmittag angekündigte Hochwasserwelle...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 04

Hochwassergefahr: Donaubad und Parkplatz geschlossen
Das Donaubad bleibt am Freitag geschlossen. Auch der Parkplatz des Donaubades und der Eislaufanlage wird...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren