ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.02.2017 14:28

15. Februar 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Damit das Vorlesen auch richtig klappt


Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, haben eine überdurchschnittliche Chance, in der Zukunft gute und interessierte Leser zu werden. Eine gut ausgebildete Lesekompetenz gilt daher als wichtige Schlüsselqualifikation und ist für die gesamte schulische und berufliche Entwicklung unverzichtbar. 

Leider kommt das Vorlesen in vielen Familien zu kurz. Eine Lesepatenschaft ist dann eine gute Möglichkeit, Kinder für die Welt der Bücher zu begeistern. Aus diesem Grund wurde vor rund sechs Jahren das Projekt „Jugendliche Lesepaten“ der Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ des Landkreises Neu-Ulm ins Leben gerufen. Für das Schuljahr 2016/2017 konnte die Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ zwei Schulen aus dem Landkreis Neu-Ulm – die Karl-Salzmann- Mittelschule und die Inge-Aicher- Scholl-Realschule in Neu-Ulm/Pfuhl – für das Projekt gewinnen.
Die ersten Schülerinnen und Schüler waren bereits als Lesepatinnen und -paten in Grundschulen und Kindergärten im Einsatz. „Es macht unheimlich viel Spaß und man bekommt sehr viel von den Kindern zurück“, berichteten sie. Ziel des Projektes ist es, die Lust am Lesen bei den Kleinen zu wecken. Aber auch die jugendlichen Lesepatinnen und -paten selbst können einiges mitnehmen: die Begeisterung für bürgerschaftliches Engagement sowie ein gestärktes Verantwortungsgefühl und mehr Selbstsicherheit.
Pro Schuljahr organisiert die Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ für die jungen Patinnen und Paten einen Workshop rund ums Vorlesen. Dort gibt Sven Wisser, Theaterleiter der „Jungen Ulmer Bühne“, den Jugendlichen wichtige Tipps und Tricks rund um die richtige Betonung, das Tempo, die Artikulation und den Stimmklang beim Vorlesen verschiedener Textarten.
Als Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement bekommen die Jugendlichen am Ende des Schuljahres Urkunden überreicht. Vorab gab es für alle Lesepaten T- Shirts, die die Koordinatorin der Freiwilligenagentur „Hand in Hand“, Mareike Vierling, an die Schülerinnen und Schüler verteilte.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen


Mai 21

Mit Messer bewaffneter Mann greift Mitarbeiter in Lokal an
Unter schwerem Verdacht steht seit Donnerstagabend ein 28-Jähriger. Er soll den Angestellten eines Lokals...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben