ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.01.2017 16:00

23. Januar 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Endspurt für Anträge zur Förderung von (Kultur-)Projekten rund um die Wilhelmsburg


Die Stadt Ulm schreibt eine Projektförderung für dieses Jahr unter dem Titel "Project Space: Wilhelmsburg" aus. Die Ausschreibung richtet sich an kreative Köpfe, Kulturschaffende, Querdenker und Visionäre, die sich mit der Wilhelmsburg und ihren Herausforderungen kreativ auseinandersetzen wollen. 

Die Ausschreibung ist Teil des Projekts „Wilhelmsburg – die Stadt in der Festung“, welches von 2016 bis 2018 bauliche und konzeptionelle Weichen für eine zukünftige Belebung und Nutzung der Wilhelmsburg stellt. 2016 wurden durch die Kulturabteilung erste konzeptionelle Maßnahmen unter dem Titel "Open Space: Wilhelmsburg 2016" entwickelt und umgesetzt, so zum Beispiel die Wibu-APP oder die Aktionen zum Tag der Städtebauförderung und zum Tag der Festung.
Nun steht die zweite aktive Phase an: Die Ausschreibung einer einmaligen, lokalen Projektförderung unter dem Titel „Project Space: Wilhelmsburg“. Sie soll die Sichtbarkeit der Wilhelmsburg erhöhen und die Erschließung der Wilhelmsburg im kreativen Sinne unterstützen. Die Kreativschaffenden sind aufgerufen, sich die Themenfelder Sichtbarkeit und Erschließung anzueignen und mit ihren Ideen die Wilhelmsburg noch mehr ins Bewusstsein der Ulmerinnen und Ulmer zu bringen.
Das Besondere ist, dass die Projekte nicht in den Räumen oder im Innenhof der Wilhelmsburg, sondern vielmehr um die Wilhelmsburg herum, auf den Wegen dorthin oder gar in der Innenstadt realisiert werden sollen. Auf unvoreingenommene und experimentierfreudige Weise könnten z.B. temporäre Installationen oder Aktionen unter Berücksichtigung der entsprechenden Herausforderungen (Parkplatz- und Anwohnersituation, Denkmalschutz, Theatersommer u. ä.) kreiert werden.
Die Projekte nehmen idealerweise nicht nur Bezug auf die Wilhelmsburg selbst, sondern auch auf ihre Historie, ihre Bedeutung oder auch den anstehenden Theatersommer mit Verdis großem Schaustück AIDA vom 2. Juni bis 15. Juli 2017. Die Projekte sind zeitlich begrenzt und sollen im Zeitraum zwischen 1. Mai und 31. August 2017 zur Umsetzung kommen.
Für die Projektausschreibung stehen insgesamt 65.000 Euro an Projektmitteln zur Verfügung. Es können mehrere, unterschiedlich gelagerte Projekte gefördert werden. Alle Anträge sind bis Freitag, den 10. Februar 2017, digital an die Kulturabteilung der Stadt Ulm zu schicken. Die Ausschreibungs- und Antragsunterlagen sind unter www.die- wilhelmsburg.de zu finden.
Durch die Aktionen des "Project Space: Wilhelmsburg 2017" und den Theatersommer 2017 wird die Burg dieses Jahr kulturell belebt. Sie soll noch deutlicher als Ort der Stadtidentität und Raum für Kreativität und Innovation wahrgenommen werden. Man darf also gespannt sein, was die lokalen Kreativen für Projekte entwickeln werden. Das Projekt „Wilhelmsburg – die Stadt in der Festung" wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ gefördert.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 11

Mutmaßlicher Sexualtäter in Haft
Gegen einen 23-jährigen Mann ist jetzt ein Haftbefehl ergangen. Dieser soll Ende April versucht haben, in...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben