Sparkasse Ulm links

Ulm News, 20.10.2016 14:00

20. Oktober 2016 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

"Wallers letzter Gang" in digitalisierter Form in der Lichtburg


Christian Wagner hat seinen preisgekrönten Film „Wallers letzter Gang" auf eigene Faust in 4K digitalisiert. Am Samstag, 22. Oktober, 20 Uhr, zeigt der Regisseur seinen Film in der Lichtburg, Ulm.

 Nach der erfolgreichen Premiere in Kempten startet Christian Wagner zu einer großen Kinotour durch den Süden Deutschlands und bringt den aufwändig in 4K digitalisierten Film „Wallers letzter Gang“ nach Augsburg, Oberstdorf, München und Isny am 22.10.2016 nach Ulm. Nach den Einzelvorstellungen im Rahmen der Kinotour kommt der Film in ausgewählten Kinos bundesweit zum Einsatz, der Schwerpunkt der Auswertung liegt im Allgäu und im Süden Deutschlands.

Zum Film:
Ein idyllisches Seitental im Allgäu. Hier soll eine Bahnlinie stillgelegt werden – und mit ihr der alte Streckengeher Waller (R.Illig), dessen Leben eng mit der Geschichte dieser Eisenbahnstrecke verwachsen ist. Auf seinem Weg durch ein stilles Seitental im Allgäu lässt er die Stationen seines Lebens Revue passieren. Und erinnert sich noch einmal als junger Waller (Herbert Knaup): von der Kindheit in den 20er-Jahren über die Zeit des Zweiten Weltkriegs bis zur Begegnung mit seiner großen Liebe Angelika (Crescentia Dünßer). Doch eine Heirat erlaubten ihre begüterten Eltern nicht. Die Umstände bei der Geburt der gemeinsamen Tochter Rosina (Sibylle Canonica) bleiben lange ein Geheimnis. . .

Über Regisseur und Darsteller:
Für die damals noch unbekannten Darsteller wie Sibylle Canonica, Crescentia Dünsser oder Herbert Knaup brachte „Wallers letzter Gang“ große Aufmerksamkeit und bedeutet den weiteren erfolgreichen Weg ins Filmgeschäft. Regisseur Christian Wagner (Ghettokids/Warchild/Das Ende der Geduld) hat sein poetisch-leises Langfilmdebüt nach einem Roman von Gerhard Köpf gedreht, erhielt den Bundesfilmpreis und den Bayerischen Filmpreis, wurde zum Europäischen Filmpreis nominiert. „Wallers letzter Gang“ wurde auf zahlreichen Festivals weltweit gezeigt.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mai 24

Toter im Erbacher See ist ein Albaner - Brutale Gewalt Ursache für Tod des 19-Jährigen
Der Mann, der am Montag in einem See bei Erbach tot gefunden wurde, ist jetzt identifiziert. Es handelt...weiterlesen


Mai 17

Hund beißt Kind
Gestern Nachmittag, um 16.30 Uhr, wartete ein Fünfjähriger vor dem Eingang eines Supermarktes im Saumweg...weiterlesen


Mai 23

Leiche in Anglersee bei Erbach entdeckt
Am Montagabend fanden Zeugen in einem Anglersee bei Erbach eine Leiche. Diese wurde noch im Laufe der...weiterlesen


Mai 14

Vermisste 79-jährige Frau aufgefunden
 Eine seit Samstagabend vermisst gemeldete Frau wurde am Sonntagmorgen wohlauf wieder aufgefunden  weiterlesen


Mai 12

Ulmerin Mesale Tolu in der Türkei festgenommen - Bundesregierung setzt sich für Freilassung ein
Die in Ulm geborene Mesale Tolu ist in der Türkei festgenommen worden. Die 33-Jährige arbeitete für...weiterlesen



Filmkritik


lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOKHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren