Sparkasse Ulm links

Ulm News, 16.10.2016 14:00

16. Oktober 2016 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Willi Weitzel erklärt Kindern die Welt


Der Abenteurer begeistert Mädchen und Buben und verrät Eltern, Lehrern und Erziehern, wie er das macht Er ist ein Star des Kinderfernsehens. Seine Reportage-Reihe „Willi will’s wissen“ begeistert Millionen Mädchen und Buben. Er wurde dafür mit renommierten Preisen ausgezeichnet: dem Bayerischen Fernsehpreis, dem Erich-Kästner-Fernsehpreis und dem Grimmepreis. Am Dienstag, 18. Oktober 2016, kommt Willi Weitzel nach Roggenburg.

 Unter dem Titel „Willi – wie ich Kindern die Welt erkläre!“ ge-währt er im Festsaal des Klostergasthofs Blicke hinter die Kulissen seiner Multivisionsshow „Willis wilde Wege“. Beginn des großen Bildungs- und Erziehungsvortrags für Eltern, Lehrer und Erzieher ist um 19.30 Uhr.
Die rund 320 Plätze für die Kindervorstellung am Nachmittag („Willi und seine Abenteuer – live!) sind bereits restlos ausverkauft. Ausrichter der Reihe „Großer Bildungs- und Erziehungsvor-trag“ sind wie jedes Jahr die Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm, das Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur Kloster Rog-genburg und die Volkshochschule (VHS) im Landkreis Neu-Ulm.
Willi Weitzel ist ein Abenteurer. Er wanderte von Deutschland aus hunderte Kilometer durch die Alpen bis Italien. Er fuhr 4000 Kilometer mit einem Lastwagen quer durch Südosteuropa an die syrische Grenze, um Flüchtlingskindern zu helfen. Er versuchte den höchsten Berg der Alpen, den Montblanc, zu besteigen, musste dabei allerdings aufgeben. Er erlebte eine gruselige Nacht im Wald hinter seinem Haus. In Afrika leistete er sich einen Wettlauf mit zwei hungrigen Hyänen und stand einem Leoparden Auge in Auge gegenüber. Er schrieb das Wort „Paradies“ auf ein Schild und wurde per Anhalter dahin mitgenommen. So wie Maria und Josef in der Weihnachtsge-schichte, versuchte er mit einem Esel von Nazareth nach Beth-lehem zu gelangen. Was er bei all diesen und anderen Abenteuern erlebte, zeigt Willi Weitzel in Roggenburg. Er nimmt seine Zuschauer mit auf seine wilden Wege und lässt sie an seinen Emotionen und Entdeckungen teilhaben. Der 43-jährige verheiratete Vater zweier Töchter verspricht seinem Publikum Geschichten über Neugier und Mut, Erfolg und Scheitern, jeweils spannend und lustig präsentiert.
Informationen und Eintrittskarten für die beiden Veranstaltungen gibt es im Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur Kloster Roggenburg (Telefon: 07300/9611-550; E-Mail: kartenreservierung@kloster-roggenburg.de) oder bei der Volkshochschule (VHS) im Landkreis Neu-Ulm unter Telefon 07303/41200.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Jun 25

Sondereinsatzkommando stürmt Wohnung in König-Wilhelm-Straße in Ulm
Am Freitagmorgen gegen 6.25 Uhr hat es in der Ulmer Innenstadt in der König Wilhelm Straße haben nach...weiterlesen


Jun 26

Salto vom "Zehner" geht daneben
Ein versuchter Salto vom "Zehner" im Donaufreibad ging gehörig schief. Der 20-Jährige landete auf dem...weiterlesen


Jun 20

Autofahrerin betrunken: Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß getötet
Die Autofahrerin, die am vergangenen Donnerstag auf der B 30 bei Biberach auf die Gegenfahrbahn geraten...weiterlesen


Jun 26

Arbeiter stirbt nach Unfall
Folgenschwer war ein Arbeitsunfall am Montag in Ehingen.  weiterlesen


Jun 13

Rottweiler verletzt Frau und beißt Terrier tot
Ein Hund hat am Montag in Ulm auf dem Kuhberg bei der Westtangente eine Frau mit ihrem Terrier angegriffen. weiterlesen


Jun 17

Mann mit Baseball-Mütze masturbiert zehn Minuten am Badesee
Am Freitag kam es am Ludwigsfelder Badesee in Neu-Ulm gegen 14:15 Uhr für eine 50-jährige Frau aus Ulm...weiterlesen


Jun 21

Sturmböen, Hagel und Starkregen nach großer Hitze
Auf die Sommerhitze am Tag folgten am frühen Mittwochabend in Ulm und im Alb-Donau-Kreis Sturmböen,...weiterlesen


Jun 20

Polizei unterbindet Wohnungsprostitution - Kripo ermittelt gegen 59-jährigen Neu-Ulmer
Die Kriminalpolizei Neu-Ulm führt derzeit ein Ermittlungsverfahren wegen des Ausübens der verbotenen...weiterlesen



Filmkritik


PartyReutlingen
hat am 16.06.17, Get Out
kommentiert:
Bewertung:


Wow, was für ein Film. Was für ein Ende! weiter

lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOKHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren