Hospiz ulm

Ulm News, 05.03.2016 07:00

5. März 2016 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Junge Union kritisiert Erstwähleraktion der Grünen


 In seinem Erstwählerbrief lädt Jürgen Filius, der Ulmer Kandidat der Grünen,  Erstwähler zu einer Wahlparty am Vorabend der Wahl ein. Er bietet zwei Freigetränke im Tausch gegen ihre verschlossenen Wahlbriefe für die Landtagswahl. Die JU Ulm fordert von den Grünen, jede Einmischung in den Wahlakt der Erstwähler umgehend zu unterlassen. Das fordert Johannes Schulz, Stadtverbandsvorsitzender der Jungen Union in Ulm. 

   Was machen die Grünen mit den Wahlbriefen in der Nacht zum Sonntag? Das fragt Schulz in seiner Pressemitteilung. Der einzige richtige Adressat für Wahlbriefe sei das Postamt oder der Briefkasten des Wahlamtes, das diese entgegen nimmt und dem Wahlakt zuführt.
Eine Partei habe mit ihrem Programm um die Unterstützung des Wählers zu werben, sich aber im Wahlprozess nicht zwischen Wähler und Wahlurne zu stellen, kritisiert Schulz. Gerade den Erstwählern werde ein "verheerendes Bild"  geboten, wenn die Grünen für zwei Getränke Wahlbriefe einsammeln. Der Stellenwert und die Bedeutung demokratischer Wahlen in Deutschland werde durch diese Aktion diskreditiert, beklagt Schulz. Die Erstwähler seinen mündig genug, auch ohne grüne Einmischung ihr Wahlrecht auszuüben.
"In Zeiten, in welchen rechte Populisten vor Wahlmanipulationen warnen, sind solche Aktionen Wasser auf die Mühlen von Verschwörungstheoretikern und auch deshalb absolut überflüssig", kritisiert der Stadtverbandsvorsitzende der JU Ulm. 



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Sep 16

Auto erfasst zwei Fußgänger - 92-jähriger Rentner in Lebensgefahr
Am Freitagabend ereignete sich um 19.53 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Memminger Straße in Neu-Ulm...weiterlesen


Sep 18

34-Jähriger erschießt Schwager und verletzt Ehefrau - Täter ist auf der Flucht
Unter dem Verdacht, seinen Schwager getötet und seine Ehefrau verletzt zu haben, steht jetzt ein Mann in...weiterlesen


Sep 20

Vier Kinder auf dem Weg zum Oktoberfest
Vier Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren wurden am Dienstagmorgen gegen 8:30 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Sep 23

Rettungshubschrauber landet auf dem Ulmer Münsterplatz
Zwei Streifenwagen fahren mit Blaulicht auf den Münsterplatz, die Polizisten steigen aus und fordern die...weiterlesen


Sep 21

Mann schießt mit Schreckschusswaffe in Supermarkt um sich
Mit mehreren Streifenwagen fuhr die Polizei am Dienstagabend in Biberach zu einem Supermarkt, als dort...weiterlesen



Filmkritik


PartyReutlingen
hat am 08.08.16, Colonia Dignidad - Es gibt kein zurück
kommentiert:
Bewertung:


Beklemmender Film über eine deutsche gewlalttätige Sekte die zig jahrelang von der deutschen Botschaft gedeckt wurde. Zwar wird der Schluß des Films etwas überspitzt, aber... weiter

PartyReutlingen
hat am 02.08.16, Independence Day - Wiederkehr
kommentiert:
Bewertung:


Teil 1 war damals der Kassenschlager. Aber die Zeiten ändern sich und auch leider die Schauspieler. Zumindest diejenigen die neu dabei sind und da meine ich vor allen dingen die Kinder... weiter

PartyReutlingen
hat am 02.08.16, Bad Neighbors 2
kommentiert:
Bewertung:


Der erste Teil war ja noch einigermaßen lustig. Der zweite ist langweilig mit alten Gags weiter







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Hirsch
InhoferWonnmar UlmOld School Clubbing Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren