ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.11.2015 23:00

27. November 2015 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Grünes Licht für über hundert Züge - 26 Anlagen, Spieleland und Bastelwettbewerb bei der 17. Modelleisenbahn-Ausstellung


 Bei der 17. Modellbahnausstellung bei Möbel Inhofer fahren auf 26 Anlagen aller Spurgrößen über 100 Züge und Waggons. Die große Schau der Modellbahnfreunde Senden ist bis zum 5. Januar 2016 geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos. 

 Bei Möbel Inhofer rattern wieder die Oldtimer-Züge oder hoch moderne ICE durch verschneite Landschaften, schnaufen Berge hinauf, verschwinden in Tunnels und starten oder stoppen wie von Geisterhand auf freier Strecke, an Bahnhöfen oder Signalen. Die Modellbahnen lassen Kinderherzen höher schlagen und bei älteren Jahrgängen schöne Weihnachtserinnerungen aufkommen. Die große Modellbahnschau bei Möbel Inhofer gilt auch in diesem Jahr als eine der größten Ausstellungen dieser Art in Süddeutschland. Auf einer Fläche von rund 2000 Quadratmetern zeigen die Sendener Modellbahnfreunde 26 Anlagen aller Spurgrößen inklusive dreier Anlagen mit digitalem Car-System, beispielsweise beim maßstabsgetreuen Nachbau des Inhofer Lagers in Witzighausen. Ein „Hingucker“ ist auch in diesem Jahr der Nachbau der Vinizialbahn Senden-Weißenhorn.   Vertreten sind erneut fast alle Firmen mit Rang und Namen aus der Modellbaubranche.  Außerdem sind als Gastvereine der Modellbauclub Bellenberg und die Modellbaugruppe der Mittelschule Senden mit eigenen Modell-Landschaften vertreten. „Modellbau ist auch heute noch für Jugendliche ein sehr interessantes Hobby“, freute sich Toni Dahmen, Vorsitzender der Sendener Modellbahnfreunde über das Engagement der Schülerinnen und Schüler.    Um der Ausstellung ein neues Gesicht zu geben, wurden in diesem Jahr viele Anlagen neu angeordnet und an anderen Plätzen aufgestellt. Zusätzlich gibt es auch dieses Jahr das Eisenbahn-Spieleland für Kinder. Dort dürfen die Kids selbst mit großen Loks oder auch Zügen aus Holz spielen.  Schließlich ist auch für dieses Jahr wieder ein Bastelwettbewerb vorgesehen. Das Besondere daran: Die Dioramen werden in die Anlage der Modellbahnfreunde integriert und im kommenden Jahr präsentiert.  Bei dem Wettbewerb gibt es für die drei schönsten Dioramen wertvolle Preise zu gewinnen. Ab sofort sind außerdem die ersten Inhofer Modellbahn-DVD erhältlich. Hier werden die schönsten Modellbahnanlagen der bisherigen und aktuellen Ausstellungen gezeigt. An der offiziellen Eröffnung der Schau am Freitag nahmen neben den Sendener Modellbahnfreunden, den Mitgliedern der Familie Inhofer auch zahlreiche Vertreter der Stadt Senden sowie  der ausstellenden Herstellerfirmen teil.  Toni Dahmen, Vorsitzender der Senderner Modellbahnfreunde, bedankte sich bei der Familie Inhofer für die „große Unterstützung“. Die Ausstellung im Einrichtungshaus sei eine großartige Werbung für das Hobby Modellbau, weil sich sehr viele Besucher nach dem Möbelkauf von der Vielfalt der Züge und Landschaften im Miniaturformat begeistern ließen.    Edgar Inhofer lobte das große Engagement des Vereins und der vielen Helfer, die sechs Wochen lang für die Organisation, den Auf-und den Abbau sowie den störungsfreien Fahrbetrieb auf den Anlagen sorgen. „Eine Eisenbahn gehört zu Weihnachten wie Tannenbaum und  Schnee. Das sehen wir immer wieder, wenn Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit den Enkeln staunend und begeistert den Zügen nachschauen und die Details in den Landschaften entdecken“, so Edgar  Inhofer.       Die große Modellbahnschau läuft bis zum 5. Januar 2016. Sie ist werktags zu den Geschäftszeiten von Möbel Inhofer von 9.30 bis 19.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. 



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

27.11.2015 : 9:30 Uhr

17. Modelleisenbahnaustellung



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 06

Üble Schlägerei an Tankstelle
Am Samstag, 23.20 Uhr, wurde über Notruf eine Schlägerei an einer Tankstelle in der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 06

Mensch Albert! 500 Skulpturen von Albert Einstein vor dem Ulmer Münster
Albert Einstein ist das größte Genie des 20. Jahrhunderts. Als Hommage an den Physiker und...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben