Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 21.09.2014 17:36

21. September 2014 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nikki Adler besiegt Ungarin Rita Kennessy durch K.O. - 4-fache Boxweltmeisterin verteidigt WBU-Titel


Nikki Adler besiegte bei der Fight Night in Holzminden die Ungarin Rita Kennessy durch K.O. Die 4-fache Boxweltmeisterin Nikki Adler verteidigte damit ihren WBU-Titel und eroberte auch die Herzen der Zuschauer in der Halle im Sturm.

 Der Kampf gegen Rita Kennessy im Supermittelgewicht war das absolute Highlight der Fight Night Holzminden am 20. September 2014. Es war eine rauschende und triumphale Nacht und ein Gänsehautmoment für das Frauenboxen in Deutschland. Fans aus ganz Deutschland reisten nach Niedersachsen, um die sympathische Profiboxerin endlich hautnah kämpfen zu sehen. Die Halle musste noch nachträglich aufgestuhlt werden.
Zum Kampf: Nachdem Borbola Kocsis leider krank wurde, rückte Rita Kennessy aus Ungarn nach. Nikki Adler ging als deutliche Favoritin in den Ring und siegte in der 4. Runde durch K.O. Die Profiboxerin zeigte sich dabei in Topform. Technisch und konditionell auf den Punkt fit und mental stärker denn je, ließ sie ihrer Gegnerin kaum eine Chance. Adler zollte ihrer Kontrahenten dennoch allen Respekt. “Sie hat einen harten Schlag und ist sehr zäh. Sie kann wirklich einstecken.”
Nach dem Sieg wurde Nikki Adler belagert von Autogrammwünschen und Fototerminen. Für die Boxweltmeisterin geht es am Montag weiter nach Mexiko. Mit ihrem Promoter Wjatscheslaw Tschibisow von ITS-Promotion fliegt das deutsche Aushängeschild des Frauenboxens nun zur WBC-Convention. Hier treffen sich die Weltmeisterinnen aller Gewichtsklassen aus dem WBC-Verband. Ziel ist es, neue Maßstäbe und Zeichen für die Frauen im Ring zu setzen. Nach dem anschließenden Urlaub geht es in die neue Planung. An den großen Erfolg in Holzminden möchte der Promoter schon bald anknüpfen. Der Wunsch wäre ein weiterer Fight noch in diesem Jahr.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren