Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 07.10.2013 11:46

7. Oktober 2013 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ulrich medical erhält Auszeichnung für soziale Verantwortung


Im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg erhielt das Ulmer Unternehmen ulrich medical die Auszeichnung „sozial engagiert 2013“

 Der Ulmer Hersteller von Medizintechnik wurde aufgrund des Projektes „Ein Tag im Leben“ vom Deutschen Roten Kreuz für den Mittelstandpreis vorgeschlagen. Diese Aktion ermöglicht es jedem Mitarbeiter im Hause ulrich medical, für einen Arbeitstag in einer sozialen Einrichtung seiner Wahl mitzuhelfen.
Der undotierte Mittelstandspreis, der bereits seit sieben Jahren verliehen wird, steht unter dem Motto „Leistung – Engagement – Anerkennung“ und würdigt das freiwillige soziale und gesellschaftliche Engagement von Unternehmen. Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid, einer der Schirmherren des Preises, erklärte: „Alle Unternehmen, die am Mittelstandspreis teilnehmen, setzen ein sichtbares Zeichen gesellschaftlicher Solidarität. Sie zeigen, wie unternehmerisches Handeln und gesellschaftliches Engagement Hand in Hand gehen.“ Dies entspricht der Philosophie von ulrich medical: Nur durch das Engagement der Mitarbeiter kann ein freiwilliger Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung geleistet werden. Soziales Bewusstsein prägt seit jeher die Firmenkultur des Familienunternehmens. So ist beispielsweise zu Beginn des zweiten Lehrjahres für alle kaufmännischen und gewerblichen Auszubildenden die Teilnahme am „Sozialen Lernen“ Pflicht und Bestandteil des Ausbildungsplans. Hier wird ein soziales Projekt von der Auswahl bis zur Umsetzung komplett eigenverantwortlich abgewickelt.
Das verbessert nicht nur die Kommunikations- und Teamfähigkeit sondern stärkt auch die soziale Sensibilität und Toleranz. In diesem Jahr haben sich die insgesamt sieben Auszubildenden für ein Projekt in Zusammenarbeit mit der „Behindertenstiftung Tannenhof Ulm“ entschieden, mit der eine Soziale Partnerschaft besteht. Die Behindertenstiftung unterstützt durch private Zuwendungen die "aktivierende Betreuung" und die Teilhabe der im Tannenhof lebenden Menschen am gesellschaftlichen Leben. Ziel des Projektes war der Bau eines Holzpavillons als Aufenthaltsort bzw. Treffpunkt. Die Gesamtkosten des Projektes beliefen sich auf ca. 1.800 EUR, gesponsert von ulrich medical und realisiert durch die Arbeitsleistung der motivierten Auszubildenden. Zusätzlich wurde dem Tannenhof der von 600 EUR auf 2.000 EUR aufgerundete Erlös der ersten firmeninternen Blutspendenaktion im Hause ulrich medical gespendet. Die gemeinsam mit dem Roten Kreuz durchgeführte Aktion war mit insgesamt ca. 60 blutspendenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein voller Erfolg.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Dez 07

Zu schnell unterwegs und zu riskant überholt: Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall
 Überhöhte Geschwindigkeit und riskantes Überholen waren die Ursache einen Unfalls in Ulm am Mittwoch. weiterlesen


Dez 01

Polizei sucht nach Einbruch und Überfall auf Rentnerin nach den Tätern
Nach dem Einbruch und Raub , bei dem die 88-jährige, gehbehinderte  Hausbewohnerin geschlagen und...weiterlesen


Dez 12

Frau verletzt sich in öffentlicher Toilette schwer
Eine Frau hat sich am Montag bei einem Sturz in einer Toilette in Ulm schwer verletzt. Die Frau war über...weiterlesen


Dez 06

Fußgänger läuft bei rot über die Straße - 20-Jähriger schwer verletzt
 Ein 20-jähriger Mann wurde am Mittwoch in der Söflinger Straße in Ulm von einem Auto angefahren und...weiterlesen


Dez 12

Polizei und Helfer suchen nach Mädchen - Neunjährige in Garten aufgefunden
Am Montag, um 17 Uhr, ging eine Vermisstensuche bei der Polizei Senden ein. Ein neunjähriges Mädchen war...weiterlesen


Dez 14

Junger Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß
 Tödliche Verletzungen hat ein junger Autofahrer bei Riedlingen bei einem Zusammenstoß seines Autos mit...weiterlesen


Dez 15

Fahranfänger rutscht auf Glatteis in den Gegenverkehr
Zwei Verletzte forderte ein Glatteis-Unfall am Freitagmorgen zwischen Tomerdingen und der Bundesstraße 10. weiterlesen


Dez 09

Geparktes Polizeiautos rutscht auf glatter Straße davon
Ein Streifenwagen ist auf eisglatter Straße in Biberach am Samstagmorgen trotz voll angezogener...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren