Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 18.02.2010 01:13

18. Februar 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Merckle Recordati steigert 2009 den Umsatz um 15,2 Prozent


Merckle Recordati steigerte im Jahr 2009 den Umsatz um 15,2 Prozent auf rund 61 Millionen Euro. Das ist das beste Unternehmensergebnis seit Bestehen. 

Das Ulmer Pharmaunternehmen Merckle Recordati hat im Jahre 2009 mit einem deutlich zweistelligen Zuwachs von 15,2% auf 61 Millionen Euro den besten Umsatz der Unternehmensgeschichte erreicht. Das in Böfingen ansässige Unternehmen, gehört seit 2005 zur italienischen Recordati Gruppe. Dank erfolgreicher Integration innovativer Arzneimittel aus der Forschung des Mutterkonzerns in das eigene Portfolio konnte insbesondere mit Zanipress® und Corifeo®, Arzneimitteln zur Behandlung des Bluthochdruckes, ein deutliches Plus erzielt werden. Rupafin®, ein neues Antiallergikum, sowie die Akquisition von Ortoton® zur Behandlung von Rückenschmerzen trugen ebenfalls zu diesem positiven Ergebnis bei. „Die Investitionen der letzten Jahre haben 2009 Früchte getragen“, kommentiert Geschäftsführer Dr. Jürgen Harders, „trotz Optimismus wird es nun schwer sein, auch 2010 eine gleichermaßen erfolgreiche Entwicklung zu realisieren. Zum einen sehen wir deutlichen Absenkungen der Festbeträge bei wichtigen Produkten entgegen, zum anderen generischer Konkurrenz durch den Patentablauf des für uns so wichtigen Lercanidipin.“ Merckle Recordati ist insbesondere in den Bereichen Gastroenterologie sowie Orthopädie und Sportmedizin engagiert. Das Unternehmen ist offizieller Lieferant der deutschen Olympiamannschaft in Vancouver.  Auch die Recordati Gruppe hat im Jahr 2009 ein Umsatzwachstum von +8,4% auf 747,5 Mio. Euro insbesondere durch eine Steigerung des Auslandgeschäftes erzielt. Das operative Ergebnis betrug 162,2 Mio. EUR (+12,1%) und der Nettogewinn konnte um +10,1% auf 110,6 Mio. Euro gesteigert werden.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Dez 07

Zu schnell unterwegs und zu riskant überholt: Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall
 Überhöhte Geschwindigkeit und riskantes Überholen waren die Ursache einen Unfalls in Ulm am Mittwoch. weiterlesen


Dez 15

Fahranfänger rutscht auf Glatteis in den Gegenverkehr
Zwei Verletzte forderte ein Glatteis-Unfall am Freitagmorgen zwischen Tomerdingen und der Bundesstraße 10. weiterlesen


Dez 12

Frau verletzt sich in öffentlicher Toilette schwer
Eine Frau hat sich am Montag bei einem Sturz in einer Toilette in Ulm schwer verletzt. Die Frau war über...weiterlesen


Dez 06

Fußgänger läuft bei rot über die Straße - 20-Jähriger schwer verletzt
 Ein 20-jähriger Mann wurde am Mittwoch in der Söflinger Straße in Ulm von einem Auto angefahren und...weiterlesen


Dez 14

Junger Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß
 Tödliche Verletzungen hat ein junger Autofahrer bei Riedlingen bei einem Zusammenstoß seines Autos mit...weiterlesen


Dez 12

Polizei und Helfer suchen nach Mädchen - Neunjährige in Garten aufgefunden
Am Montag, um 17 Uhr, ging eine Vermisstensuche bei der Polizei Senden ein. Ein neunjähriges Mädchen war...weiterlesen


Dez 17

Streit um Kaffeemaschine auf Wertstoffhof eskaliert
 Gleich zwei Besucher des Wertstoffhofes Illerrieden hatten sich am Samstagmittag für die gleiche...weiterlesen


Dez 09

Geparktes Polizeiautos rutscht auf glatter Straße davon
Ein Streifenwagen ist auf eisglatter Straße in Biberach am Samstagmorgen trotz voll angezogener...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren