Banner Oben (Platzhalter)
Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro

Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine "Siegesprämie" von 11 000 Euro aus. Der Umsatz 2017 betrug 532 Millionen Euro, was einem Wachstum von 9 Prozent gegenüber 489 Millionen Euro im Jahr 2016 entspricht. Der Gewinn vor Steuer liegt bei  52 Millionen Euro, ebenfalls ein Wachstum von 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Geschäftsführer Ernst Prost spendete aus seinem privaten Vermögen 3 Millionen Euro an die Ernst Prost Stiftung und 1 Million Euro an die Ernst Prost Foundation for Africa.    

weiterlesen »


Feb 13

Wieland Gruppe übernimmt Aurubis AG

Wieland und Aurubis haben vertraglich die Integration der globalen Geschäftseinheit Flat Rolled Products von Aurubis in die Wieland Gruppe fixiert.  Nach Abschluss der Kaufvertragsverhandlungen in den nächsten Wochen unterliegt die beabsichtigte Transaktion noch der Zustimmung mehrerer Kartellbehörden.

weiterlesen »


Feb 08

AEG/Telefunken- Sammlung: Aus Expertensicht schmälern entsorgte Sammlungsteile nicht den Denkmalwert

 Die Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt Ulm hat am Mittwoch zusammen mit Dr. Michael Hascher, dem für die Industrie- und Technikdenkmalpflege zuständigen Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege aus Esslingen, im Donautal die zur Entsorgung anstehenden Container mit Sammlungsgut der sog. AEG/Telefunken-Sammlung, das zuvor provisorisch in Nersingen untergebracht war, besichtigt.

weiterlesen »


Feb 06

Mario Trunzer: Tarifabschluss bietet Flexibilität für Beschäftigte und Betriebe

 "Die Höhe des Entgelts im aktuellen Tarifabschluss dürfte für einige Betriebe schwer zu tragen sein. Hinsichtlich des Fachkräftemangels bietet der Abschluss Betrieben die Möglichkeit, flexibler reagieren zu können, " so kommentiert Mario Trunzer, Vorsitzender von Südwestmetall in Ulm, den Abschluss der Tarifrunde in der Metallindustrie. 

weiterlesen »


Feb 05

Region bekommt einen Digital Hub - Anlaufstelle für Digitalisierungsfragen für 43 000 Unternehmen

 43.000 Unternehmen. 500.000 Einwohner. Eine Anlaufstelle für Digitalisierungsfragen. Das ist die Idee für eine „Digitalisierungsregion Ulm | Alb-Donau | Biberach“. Am 5. Februar wurde das entsprechende Konzept nun vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg prämiert. Damit soll noch in diesem Jahr ein Digitalisierungszentrum (Digital Hub) in der Region entstehen. Um die Digitalisierung gerade auch in der Fläche des Landes voranzutreiben, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg im Juli 2017 einen Förderaufruf zum Thema „Regionale Digitalisierungszentren (Digital Hubs)“ veröffentlicht.

weiterlesen »


Jan 19

Platz 21 für Ulm unter 3500 Städten im Mittelstands-Check

Platz 21 für Ulm unter rund untersuchten 3.500 Städten im Mittelstands-Check. Das ist das Ergebnis aus dem jüngsten Ranking des Medienportals "Die Deutsche Wirtschaft"(DDW). Das teilt die Stadt Ulm mit. 

weiterlesen »


Jan 18

Magirus liefert höchste Drehleiter der Welt nach Asien

Die Seoul Metropolitan Fire and Disaster Management Headquarters in Südkorea erhält als erste Feuerwehr Asiens mit einer Magirus Drehleiter des Typs M68L die höchste Drehleiter der Welt: Diese wurde am 17. Januar 2018 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie mit über 100 Gästen auf der Feuerwehrwache im Stadtteil Songpa in Dienst gestellt. Marc Diening, President & CEO von Magirus, übergab im Beisein ranghoher Vertreter der Stadt sowie der Feuerwehr Seouls, den symbolischen Fahrzeugschlüssel an Lee Jeong Hee, Kommandant der Feuerwache Songpa.

weiterlesen »


Dez 27

Regionale e-Vergabeplattform unter dem Dach der Innovationsregion

 Eine gemeinsame regionale Vergabeplattform zur digitalen Durchführung von Ausschreibungen soll künftig für Auftragnehmer einen vereinfachten Zugang zu vielen regionalen Ausschreibungen und damit zu potenziellen Aufträgen ermöglichen. 

weiterlesen »


Dez 22

IHK-Vortrag: Studienabbruch – Chance auf Veränderung

Zielführende Information im Vorfeld, eine individuelle Beratung sowie eine enge Kooperation und Kommunikation zwischen Schulen und Hochschulen sind die beste Prävention gegen die steigende Zahl von Studienabbrüchen – die derzeit bei 29 Prozent liegt (in Deutschland). Die Praxis sieht allerdings anders aus, wie der Vortrag von Dr. Ulrich Heublein vom Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) bewies: Der Wissenschaftler, einer der führenden Forscher in Sachen Studienabbrüche in Deutschland, war Ende November zu Gast in der IHK Ulm. 

weiterlesen »


Dez 21

131 Anmeldungen zu „Jugend forscht“ in der Innovationsregion Ulm

 Mit insgesamt 68 Projekten haben sich 131 Kinder und Jugendliche aus der Region zur aktuellen Runde von „Jugend forscht“ angemeldet. Sie werden beim Regio- nalwettbewerb der Innovationsregion Ulm die Sieger- Teams in sieben Fachgebieten ermitteln. Die 53. Runde von Deutschlands bekanntestem Nach- wuchswettbewerb steht unter dem Motto „Spring!“.

weiterlesen »


Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 04

Zwei Todesopfer und sieben teilweise Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß
 bei einem Frontalzusammenstoß bei Berkheim wurden zwei Menschen getötet und sieben Personen teilweise...weiterlesen


Feb 12

Unbekannter schlägt Frau grundlos nieder
 In der Nacht zum Sonntag schlug ein Unbekannter einer 20-Jährigen in Ulm ins Gesicht. weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren